Zehn Jahre später hoffen die Syrer auf Gerechtigkeit – in Deutschland Konfliktnachrichten

Syrer feiern 2011 den 10. Jahrestag friedlicher Proteste gegen die Regierung von Präsident Bashar al-Assad.

Der erste Prozess wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Syrien findet statt – aber nicht vor dem Internationalen Strafgerichtshof. Zehn Jahre nach den ersten Protesten in Syrien hat sich ein winziger Funke Verantwortung entzündet, als zwei Syrer vor Gericht gestellt wurden, die zum ersten Mal nach Deutschland kamen, um Asyl zu suchen. Am Jahrestag des Aufstands in Syrien hören wir von einem Journalisten, der fast jeden Tag vor Gericht stand, und einer Frau, die außerhalb des Gerichtsverfahrens ihre eigene Mahnwache organisiert hat.

In dieser Folge:

Wafa MustafaSyrischer Aktivist; Hannah el-Hitami, Journalist in Berlin.

Verbinden Sie sich mit The Take:

Twitter (@AJTheTake), Instagram (@ajthetake) und Facebook (@ TheTakePod)

Abonnieren:

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag erscheinen neue Folgen der Show. Abonnieren Sie The Take on Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts, Stitcher oder wo immer du zuhörst.

Die Mannschaft:

Alexandra Locke produzierte diese Episode mit Priyanka Tilve, Negin Owliaei, Dina Kesbeh, Amy Walters, Ney Alvarez und Malika Bilal.

Alex Roldan ist der Sounddesigner für The Take. Tim St Clair hat diese Episode gemischt. Natalia Aldana ist die Verlobungsproduzentin. Stacey Samuel ist der ausführende Produzent von The Take.

Written By
More from Heine Thomas

ProfiCircle expandiert in Deutschland und der Schweiz

ProfiCircle, ein B2b-Marktplatz in Rumänien, der gewerbliche Geräte wie Palettenregale und industrielle...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.