Zwei faltbare iPhone-Prototypen sind nach internen Haltbarkeitstests erfolgreich

Laut der taiwanesischen Website wurden zwei Prototypen faltbarer iPhones in Tests auf Haltbarkeit bestanden Tägliche Wirtschaftsnachrichten.

Angeblich wurden kürzlich im Foxconn-Werk in Shenzhen, China, Tests eines von Apple für zwei verschiedene iPhones entwickelten Klappscharniersystems abgeschlossen.

Der erste faltbar iPhone zu unterziehen soll ein Dual-Screen-Modell sein, das wahrscheinlich der gleiche Prototyp mit zwei Bildschirmen ist Gerüchte von Jon Prosser im Juni 2020. Prosser erklärte damals, dass dieses Modell zwei separate Anzeigetafeln verwendet, die durch ein Scharnier verbunden sind. Obwohl der Prototyp “iPhone” zwei separate Bildschirme enthält, die durch ein Scharnier verbunden sind, behauptet Prosser, dass die Paneele “ziemlich durchgehend und nahtlos” aussehen. Es ist auch bemerkenswert, dass Apple ein Gerät mit patentiert hat zwei getrennte Ausstellungen Dies kann kombiniert werden, um ein einzelnes faltbares Gerät mit einem Scharnier zu erstellen, das der angeblich doppelt faltbaren Apple-Falte auffallend ähnlich klingt.

Der zweite getestete Prototyp ist angeblich eine Falte der Clamshell, genau wie der Samsung Galaxy Z Flip oder Lenovos Moto RAZR. Das UDN Bericht behauptet, dass dieses Clamshell-Modell einen flexiblen Samsung OLED-Bildschirm verwenden wird. Frühere Berichte Außerdem hatte Apple Anfang 2020 eine “große Anzahl” von Samsung-Faltmustern für Handy-Displays zu Testzwecken bestellt.

Es ist unklar, ob die beiden getesteten Geräte unterschiedliche Scharniersysteme hatten. Bei den Testeinheiten handelt es sich angeblich um Schalen mit einem sehr begrenzten Innenraum und nicht um voll funktionsfähige Geräte. Dies liegt daran, dass der Hauptzweck der Tests darin bestand, die Haltbarkeit des von Apple entwickelten Scharniersystems zu bestimmen. Der Bericht besagt, dass Apple nun erwartet, zu bewerten, mit welchem ​​der beiden faltbaren Modelle fortgefahren werden soll, und dass nur eines weiter getestet wird.

Die Ergebnisse dieses Berichts scheinen sich auch in Quellen zu widerspiegeln, die mit ihnen sprechen Jon Prosser. Prosser erklärt in a Aktuelles Tech-Video auf der Titelseite dass es im Test zwei faltbare Prototypen-iPhones gab, darunter eines mit zwei Anzeigetafeln und eine Clamshell mit einem einzigen flexiblen OLED-Bildschirm. Prossers Quellen sagten auch, dass diese Geräte den Haltbarkeitstest bestanden haben und jetzt von Apple evaluiert werden.

EIN Bericht vom November 2020 gibt an, dass Apple faltbare iPhones an Foxconn gesendet hat, um die Ordner mit mehr als 100.000 Öffnungs- und Schließtests zu testen, was dem kürzlich abgeschlossenen Testprozess zu entsprechen scheint. Angesichts der Konsistenz von Gerüchten über faltbare iPhones aus verschiedenen Quellen, insbesondere im Zusammenhang mit Tests, kann dies glaubwürdiger sein.

UDN sagt voraus, dass ein zusammenklappbares “iPhone” erst Anfang 2022 oder 2023 erscheinen wird. Apple hat eine große Anzahl beantragt Patent in Bezug auf a faltbares iPhone stammt aus dem Jahr 2016, und es ist sehr wahrscheinlich, dass die Arbeit an einem faltbaren “iPhone” voranschreitet.

Written By
More from Jochen Fabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.