2022 FIA Cross Car Academy in Deutschland im Gange

  • Zweite Staffel für aufstrebende Rallye-Stars und Rallye-Cross im Alter von 13-16 Jahren
  • Der wiederbelebte Ansatz der FIA für den Breitensport zielt auf größere Möglichkeiten und Vielfalt unter der nächsten Generation von Wettbewerbern ab

Die zweite Saison der dynamischen neuen Initiative der FIA, jungen Offroad-Talenten eine erschwingliche und unterhaltsame Einstiegsklasse zu bieten, beginnt an diesem Wochenende in Matschenberg, Deutschland.

Ein Hauptaugenmerk der FIA unter Präsident Mohammed Ben Sulayem liegt darauf, die Breite des Motorsports auf der ganzen Welt wiederzubeleben und den Talenten, denen sie dient, mehr Möglichkeiten und Vielfalt zu bieten. Cross Car bringt ein talentiertes internationales Feld junger Fahrer zwischen 13 und 16 Jahren zusammen, die eine Karriere im Rallye- oder Rallye-Cross-Wettbewerb anstreben.

Indem sie die Kosten fest im Griff behält, bietet die FIA ​​Cross Car Academy die Möglichkeit für Fahrtalente, durch die Schaffung von Leistungsparität durch ihr „Ankommen und Fahren“-Feld von TN5 Cross Car-Fahrzeugen zu glänzen. Angetrieben von 690 ccm, 75 PS starken Yamaha MT07-Motoren mit sequentiellem 6-Gang-Getriebe, sind diese Fahrzeuge der ideale Beweis für junge Talente, um zu glänzen und gleichzeitig ein enormes Spektakel und sportliche Unterhaltung zu bieten.

Um den Fahrer an die erste Stelle zu setzen, bietet die FIA ​​​​Cross Car Academy erschwingliche Hochleistungsrennen und Anleitung für die potenziellen Stars der Zukunft. Sie können sich darauf konzentrieren, ihre Fähigkeiten mit der Unterstützung des belgischen Vorbereitungsexperten LifeLive zu verbessern, der das Feld von 20 Cross-Car-Teilnehmern aufbaut und die registrierten Teilnehmer in allen Aspekten ihrer Entwicklung unterstützt.

Als Maßstab dafür, wie effektiv diese Formel ist, ging beim letzten Event der Saison der erste Titelkampf des Jahres 2021 über die Bühne. Am Ende setzte sich der spanisch-lettische Youngster Gil Membrado vor dem französischen Herausforderer Etan Pepujol und Finalist Karl Peder Nordstrand durch. Der 14-jährige Champion schlug alle 15 anderen Konkurrenten im ersten Jahr der Serie mit voller Action und nutzte dies als Sprungbrett, um am Rally4-Wettbewerb teilzunehmen, indem er sich auf die Saison 2022 aufbaute.

Auch in dieser Saison ist wieder eine Fülle internationaler Nachwuchstalente zu sehen. Unter den erwarteten Vorläufern sind die belgischen Teenager Emilien Allart und Romuald Demelenne, die Italiener Matteo Bernini und Valentino Ledda, der tschechische Hoffnungsträger Stanislav Brousek, der Deutsche Samuel Drews, der Spanier Miguel Gayoso Vazquez und der Norweger Eirik Sveinsholt. Die neueste weibliche Konkurrentin, die in die Fußstapfen von Legenden wie Michèle Mouton und Louise Aitken-Walker tritt, ist die zypriotische Rivalin Tara Laconico.

Die FIA ​​Cross Car Academy 2022 wird in diesem Jahr fünf Mal zusammen mit der FIA European Auto Cross Championship für Senioren ausgetragen, wobei der Kalender Nord- und Südeuropa umfasst.

Runder Standort Land Datum

1 Matschenberg Deutschland 24.-26. Juni

2 Toldijk Niederlande 30.-31. Juli

3 Prerov Tschechische Rep. 20.-21. August

4 Maggiora Italien 24.-25. September

5 Mollerussa Spanien 8.-9. Oktober

Ende

Die Homepage der FIA zur Cross Car Academy mit allen Informationen zum Angebot und ihrem Engagement für den Breitensport finden Sie hier (Link: https://www.fia.com/news/fia-cross-car-academy-trophy -year -2)

Die Geschichte von Gil Membrados Saison 2021 kann hier eingesehen werden (Link: https://www.youtube.com/watch?v=yh62Bi-bSDE)

Alle Informationen zur Teilnahme an der FIA Cross Car Academy finden Sie hier: (Link: https://www.xcacademytrophy.com/)

Written By
More from Seppel Taube
Adele scherzt über ihren Gewichtsverlust im Fernsehen
Es wird gesagt, dass Adele, „jemand wie Sie“, mehr als 45 Kilogramm...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.