Abhängigkeit von der Neubewertung einer 15-Milliarden-Dollar-Beteiligung an der Öl-zu-Chemie-Beteiligung an Saudi Aramco, Auto News, ET Auto

Unterdessen kündigte Reliance Anfang des Jahres an, 600 Milliarden Rupien (8,08 Milliarden US-Dollar) in den Bau von vier „Giga-Fabriken“ in Jamnagar zu investieren, um Solarzellen und -module, energiesparende Batterien, Brennstoffzellen und grünen Wasserstoff herzustellen.

Indiens Reliance Industries Ltd gab am Freitag bekannt, dass es eine Partnerschaft mit Saudi Aramco eingegangen ist, um die geplante Investition des Ölgiganten in Höhe von 15 Milliarden US-Dollar in das Öl-zu-Chemikalien-Geschäft (O2C) von Reliance neu zu bewerten.

Die 20-prozentige Beteiligung an der Einheit wurde 2019 angekündigt, verzögerte sich jedoch, da Ölpreise und Nachfrage im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie eingebrochen waren.

Unterdessen kündigte Reliance Anfang des Jahres an, 600 Milliarden Rupien (8,08 Milliarden US-Dollar) in den Bau von vier „Giga-Fabriken“ in Jamnagar zu investieren, um Solarzellen und -module, energiesparende Batterien, Brennstoffzellen und grünen Wasserstoff herzustellen.

Der Komplex auf den Westindischen Inseln ist für einen Großteil der Öl-zu-Chemie-Anlagen verantwortlich.

„Aufgrund der sich ändernden Natur des Geschäftsportfolios von Reliance haben Reliance und Saudi Aramco gemeinsam beschlossen, dass es für beide Parteien von Vorteil sein wird, die geplante Investition in das O2C-Geschäft angesichts des veränderten Kontexts neu zu bewerten“, sagte Reliance am Freitag.

Das Öl-zu-Telekommunikations-Konglomerat Jamnagar fügte hinzu, dass es im Mittelpunkt seiner Strategie steht, ein Netto-CO2-Null-Unternehmen zu werden.

Reliance zieht auch seinen beim National Company Law Tribunal eingereichten Antrag auf Trennung des O2C-Geschäfts zurück.

Das Unternehmen wird weiterhin der bevorzugte private Investitionspartner von Aramco in Indien sein und wird mit Saudi Aramco und SABIC für Investitionen in Saudi-Arabien zusammenarbeiten, fügte Reliance hinzu.

Im Oktober sagte Reliance, es habe die Unterstützung der Aktionäre erhalten, Yasir Al-Rumayyan, den Vorsitzenden von Saudi Aramco, als unabhängigen Direktor in den Vorstand zu berufen.

Lesen Sie auch:

Der Erdölminister des Landes, Hardeep Singh Puri, sprach am Dienstag auf der Adipec-Konferenz in Abu Dhabi mit Bloomberg. Der Kommentar kommt, als US-Politiker Druck auf Präsident Joe Biden ausüben, um die Benzinpreise zu senken, möglicherweise durch das Verbot von Rohölexporten und die Freigabe von Öl aus der strategischen Erdölreserve der Regierung.

Bisher hat bp Ventures nur eine indische Investition – im September hat es 13 Millionen US-Dollar in den Elektrofahrzeug-Verkaufsunternehmen BluSmart investiert – und das Land macht etwa 2% seines 800-Millionen-Dollar-Portfolios aus. Aber Nadur erwartet, in vier Monaten einen zweiten Vertrag zu unterzeichnen.

Written By
More from Jochen Fabel
Der Pride DLC von Hitman 3 wird im Laufe des Monats neue Updates enthalten
Hitman 3Sieben Todsünden DLC weiter diesen Monat mit Stolz, die zweite Staffel...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.