Accenture investiert strategisch in die arabische S-Ray-Datenbank

Wir sind fast durch das erste Kalenderquartal von 2021 und AccentureDie Wachstumsstrategie zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Die jüngste Vereinbarung für die globalen Professional Services erfolgt in Form einer strategischen Investition in einen deutschen Datenanbieter Arabesque S-Ray.

Arabesque S-Ray wurde 2013 gegründet und bietet Daten und Einblicke in Umwelt, Soziales und Governance (ESG). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Frankfurt und weitere Niederlassungen in London, Singapur, Boston und Japan.

Die Investition wird von Accenture Ventures getätigt. Die Vereinbarung ermöglicht Accenture den uneingeschränkten Zugriff auf die Angebote von Arabesque S-Ray. Arabesque S-Ray verwendet Modelle für große Datenmengen und maschinelles Lernen, um mehr als vier Millionen ESG-Datenpunkte zu analysieren.

Vor der Investition nutzte Accenture die Dienste von Arabesque S-Ray, um Kunden dabei zu unterstützen, eine bessere finanzielle Leistung und ein besseres Wachstum zu erzielen und ihre Umweltauswirkungen auf ihre Gemeinden zu steuern.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Accenture die Daten- und Verarbeitungsfunktionen von Arabesque S-Ray unterstützen und dabei helfen, neue Tools und Methoden für die Erfassung, Analyse und Berichterstattung von ESG-Daten zu entwickeln, gab Accenture bekannt.

Accentures arabeske S-Ray-Investition: Eine wachsende Beziehung

Dr. Daniel Klier, zukünftiger CEO von Arabesque S-Ray

Peter Lacy, Hauptbuchhalter und Global Sustainability Services, Accenture

Peter Lacy, Hauptbuchhalter und globaler Nachhaltigkeitsdienstleister bei Accenture, sagt:

„Nachhaltigkeitstransformation muss technologisch motiviert und wertorientiert sein, um erfolgreich zu sein. Um Shareholder Value zu schaffen und gleichzeitig einige der größten Herausforderungen der Welt zu bewältigen, ist es notwendig, die Weltwirtschaft mit neuen Daten, Erkenntnissen und Maßnahmen zu unterwerfen. Wir freuen uns, unsere Beziehung zu Arabesque S-Ray auszubauen, um unseren Kunden dabei zu helfen, bessere Entscheidungen zu treffen, fundiertere Prioritäten für Investitionen zu setzen und den Gesamtgeschäftswert aus ihren Nachhaltigkeitsanstrengungen, Zielen und Ambitionen schneller zu realisieren. ”

Dr. Daniel Klier, zukünftiger CEO von Arabesque S-Ray, sagte:

“Die Nachfrage nach Zugang zu und Analyse von ESG-Daten steigt nur. Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Accenture auszubauen und mehr Unternehmen auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, Einblicke in ihre Nachhaltigkeitsanstrengungen zu erhalten und gemeinsam echten Erfolg zu erzielen. ”

Kliers Ernennung zum CEO war von der Firma angekündigt im Februar.

Die Investitions- und Wachstumsstrategie von Accenture

Arabesque S-Ray ist die neueste Erweiterung des Anlageportfolios von Accenture Ventures, die darauf abzielt, in Unternehmen zu investieren, die disruptive Unternehmenstechnologien entwickeln oder anwenden.

In der Zwischenzeit wächst die Liste der vom Unternehmen durchgeführten Akquisitionen, wobei das Unternehmen allein in diesem Monat mindestens vier Akquisitionen tätigt:

  • REPL, ein Technologieberatungsunternehmen in Großbritannien;
  • Cirrus, eine Konsultation zu Führung und Talent;
  • SPIELE, ein Beratungsunternehmen für Lieferkette und Logistik in Australien; und
  • Pollux, ein Anbieter von Industrierobotik- und Automatisierungslösungen.

Das Unternehmen hat seit 2019 mehr als 60 Akquisitionen getätigt. Die Transaktionen umfassen in der Regel digitale Transformation, Big Data-Analyse, Cloud, Cybersicherheit und MSSP-Buyout.

Written By
More from Jochen Fabel

PS5: Ohne Konsolen im Laden veröffentlicht? Sony-Chef muss Fans enttäuschen

Was für eine Überraschung … leider nicht Viele Fans konnten bei der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.