Afghanen laufen Gefahr, bei eisigen Temperaturen in Calais zu sterben, warnen Wohltätigkeitsorganisationen | Calais

Afghanen, die vor den Taliban fliehen, drohen bei eisigen Temperaturen zu sterben Calais, warnte NGOs.

Leute die weg sind Afghanistan nach dem Rückzug der USA in diesem Sommer in Nordfrankreich ankam, in der Hoffnung, das Vereinigte Königreich durch die Überquerung des Ärmelkanals in Schlauchbooten zu erreichen. Wohltätigkeitsorganisationen haben jedoch Alarm geschlagen, dass sich die Bedingungen drastisch verschlechtern und Tausende von Menschenleben gefährden.

Eine Kombination aus eisigen Temperaturen, immer stärker werdenden Räumungen von Flüchtlingen aus Notunterkünften durch die Polizei und Kürzungen der Mittel für Wohltätigkeitsorganisationen, die an vorderster Front arbeiten, habe einen perfekten Sturm geschaffen, sagten die Organisationen.

EIN rechtliche Herausforderung widerspricht den Plänen von Priti Patel, mit Jetskis kleine Boote mitten im Ärmelkanal zurückzubringen. Die Times het gemeldet Quellen aus dem Innenministerium sagten, dass die umstrittene Push-Back-Taktik in diesem Monat zum ersten Mal angewendet werden könnte.

Während bei der Machtübernahme durch die Taliban Tausende mit dem Flugzeug aus Afghanistan in Sicherheit gebracht wurden, mussten viele andere die gleiche gefährliche Reise über Land und Meer antreten wie diejenigen, die in Ländern wie Sudan, Äthiopien, Eritrea, Syrien, Jemen und Somalia.

Nach Angaben von Wohltätigkeitsorganisationen hat die Polizei in Nordfrankreich seit Weihnachten mindestens 150 Räumungen vorgenommen. Care4Calais berichtete, dass einige der Flüchtlinge, mit denen sie arbeiten, durch Tränengas, Gummigeschosse und Schlagstöcke verletzt wurden, die von der französischen Polizei bei der Räumung eingesetzt wurden. Die französischen Behörden sagten, mehr als ein Dutzend ihrer Beamten seien bei diesen Räumungen verletzt worden.

Die französischen Behörden veröffentlichen immer längere Straßenlisten, auf denen Wohltätigkeitsorganisationen keine Lebensmittel und andere Güter des täglichen Bedarfs an Flüchtlinge verteilen dürfen.

Von Prominenten unterstützte Spendenaktion Choose Love nicht angeschlossen bis Ende letzten Jahres auf 600.000 £ an Finanzierungen für Organisationen, die Flüchtlinge in Nordfrankreich mit Nahrungsmitteln, Wasser, Decken und anderen wichtigen Hilfsgütern versorgen, zusammen mit den betroffenen Wohltätigkeitsorganisationen Warnung sie können gezwungen sein, zu schließen.

Louis Woodhead, Moderator beim Calais Food Collective, sagte: „Der Mangel an Gewissheit über zukünftige Ergebnisse bedeutet, dass wir damit beginnen müssen, die Menge an Lebensmitteln zu rationieren, die wir verteilen. Die Menschen hier waren bereits Polizeibrutalität und Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt und haben keinen sicheren Weg, um Asyl in Großbritannien zu beantragen. Es ist bereits eine humanitäre Krise und wenn wir gezwungen sind, Dienstleistungen zu kürzen, wird die Situation nur noch schlimmer.“

Imogen Hardman, Betriebsleiterin von Care4Calais in Nordfrankreich, sagte, die Situation sei ernst und verschlechtere sich.

„Das Wetter ist im Moment schrecklich. Es ist unglaublich kalt. Wir versuchen sicherzustellen, dass die Menschen Zugang zu Zelten, Schlafsäcken, Stiefeln und warmer Kleidung haben. Alle 48 Stunden wird die Polizei geräumt. Über vielen verschiedenen Lebensbereichen werden Bäume gefällt und Boden gerodet, wodurch die Menschen keinen Unterschlupf haben und der Boden schlammiger wird. Wir sehen hier eine Zunahme der afghanischen Gemeinde, Menschen, die nach der Machtübernahme der Taliban geflohen sind, sind jetzt in Calais angekommen. Jeder einzelne Mensch hier ist ein Mensch, der wirklich schreckliche Dinge erlebt hat.“

Ein 15-jähriger Flüchtling aus dem Sudan namens Yousef sagte, er habe hinter dem französischen Supermarkt Auchan in Calais geschlafen. Er sagte: „Manchmal haben wir ein Zelt, wenn die Polizei es nicht nimmt. Wenn wir Brennholz haben, kochen wir mit allem, was wir bekommen können, Abfall oder so. Wir kochen in Dosen, während die Polizei die Pfannen nimmt, die uns Wohltätigkeitsorganisationen geben. Die meisten Nächte versuche ich, den Kanal zu überqueren. Wenn ich nach England komme, möchte ich vor allem zur Schule gehen.“

Written By
More from Lukas Sauber
PS Plus Mai 2022 KOSTENLOSE PS4- und PS5-Spiele – Jedi Fallen Order, Avengers und Sackboy? | Spiele | Unterhaltung
Sony stellt die kostenlosen PlayStation Plus-Spiele für PS4 und PS5 für Mai...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.