Airbus, CISPA schafft digitales Innovationszentrum für Cybersicherheit, KI

Airbus und das CISPA Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit haben auf der ILA Berlin 2022 ein Memorandum of Understanding (MoU) zur Eröffnung eines Kompetenzzentrums für Cybersicherheit und zuverlässige künstliche Intelligenz im Saarland unterzeichnet. Der „CISPA-Airbus Digital Innovation Hub“ findet auf dem CISPA Innovation Campus in St. Louis statt. Ingbert wird in diesem Jahr angesiedelt und den Betrieb aufnehmen, mit der Absicht, innerhalb der nächsten drei Jahre auf etwa 100 Experten zu wachsen. Langfristig wollen Airbus und CISPA gemeinsam das Kompetenzzentrum auf mehr als 500 Experten ausbauen.

„Die Zusammenarbeit mit einer bekannten deutschen Forschungseinrichtung wie dem CISPA ist ein wichtiger Schritt in unserer Strategie, unsere herausragenden Fähigkeiten und Kompetenzen im Bereich Cybersicherheit weiter zu stärken. Wir bei Airbus sind entschlossen, weiterhin in die Technologien und Ressourcen der Gegenwart und der Zukunft zu investieren, die es uns ermöglichen werden, bei den Herausforderungen von morgen, zunehmend digital, an vorderster Front zu stehen. Um dieses Ziel zu erreichen, wählen wir sorgfältig die richtigen Partner aus, und die Schaffung dieses Kompetenzzentrums ist ein gutes Beispiel für unsere langfristige Vision und Investition in Innovation“, sagte Evert Dudok, Executive Vice President Connected Intelligence bei Airbus Defence and Space.

CISPA-Gründungsdirektor und CEO Prof. DR. DR. hc Michael Backes: „Die Gespräche mit Airbus waren von Anfang an sehr zuverlässig und konstruktiv. Genauso wie wir in den Zukunftsthemen Cyber ​​Security und Künstliche Intelligenz nach den Sternen greifen wollen und dafür den stärksten Partner gesucht haben. Die Kombination aus unserer Expertise, Reputation und exzellenten Fachkräften fördert die Schaffung neuer Anwendungsmöglichkeiten unserer Forschung durch attraktive und zukunftssichere Arbeitsplätze im Saarland. Nach der Gründung unseres Innovation Campus bildet die nun groß angelegte Zusammenarbeit mit Airbus einen wichtigen Meilenstein auf unserem übergeordneten Ziel, in den nächsten 20 Jahren 10.000 Arbeitsplätze zu schaffen und damit als Motor für den erfolgreichen Strukturwandel des Saarlandes zu dienen .“

Derzeit entsteht in St. Louis der CISPA Innovation Campus. Ingbert bietet einen einzigartigen Raum für die Ansiedlung etablierter Unternehmen, aber auch für Start-ups, die mit einem eigens vom CISPA eingerichteten neuen Venture-Capital-Fonds in Höhe von 50 Millionen Euro Unterstützung bei der Finanzierung und Umsetzung ihrer innovativen Ideen erhalten.

Mit dieser Partnerschaft zwischen Airbus und dem CISPA wollen die Forschungseinrichtung für Informationssicherheit sowie der Innovation Campus und das Saarland noch attraktiver für junge Talente aus aller Welt werden.

APDR-Newsletter


Kontakt für redaktionelle Anfragen:
Redakteurin Kym Bergmann unter [email protected]

Kontakt für Werbeanfragen:
Vertriebsleiter Graham Joss bei [email protected]

More from Wolfram Müller
Entdeckung seltener anästhesierter Wissenschaftler mit radioaktivem Plutoniumisotop
Laut einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie haben Forscher Spuren von Plutonium...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.