Heimkino mit Apple TV und HomePods, einschließlich Dolby Atmos

Der Apple TV Decoder unterstützt das Audioformat seit tvOS 5.0 Dolby Atmosvorausgesetzt, die abgespielten Videos enthalten dieses Audioformat. Dies gilt jedoch nur für Apple TV 4K. Beschwerde bestätigt an The Vergedass Dolby Atmos Audio bald auf dem HomePod abgespielt werden kann. Dies war bisher nicht möglich.


Die Funktion wurde jedoch noch nicht aktiviert, wie The Verge betont. Bisher wurden die Tests nur mit einer nicht öffentlichen Beta-Version von tvOS durchgeführt – dem Apple TV-Betriebssystem.

Wenn dieses Update veröffentlicht wird, kann Apple TV 4K zusammen mit dem HomePod Dolby Atmos-Audio sowie 5.1- und 7.1-Kanal-Audio von Apples Powerbox ausgeben.

Natürlich ist mehr als ein HomePod sinnvoll, obwohl auch nur ein intelligenter Lautsprecher bedient werden kann. Leider gibt es auch eine bittere Pille zum Schlucken: Der neu eingeführte HomePod mini, der mit 99 Euro deutlich günstiger ist, unterstützt Dolby Atmos nicht. Apple will sein Geschäft mit dem HomePod der ersten Generation, der mehr als doppelt so teuer ist, nicht ruinieren.

Der virtuelle Surround-Sound ist nur möglich, weil der HomePod seine räumliche Beobachtung des Echos verwenden kann, um den entsprechenden Surround-Sound zu erzeugen.

Wie The Verge weiter ausführt, können Amazon-Kunden seit letztem Jahr Dolby Atmos-Audio an Fire TV-Geräte liefern.

Interessieren Sie sich für Apple TV oder finden Sie die Optionen der Set-Top-Box eingeschränkt? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.