Alcaraz sichert Spanien den Einzug ins Viertelfinale, Italien vor Schweden

Alcaraz besiegte den Südkoreaner Kwon Soon-woo mit 6:4, 7:6 (7/1) (Foto: Davis Cup)

Der Weltranglistenerste Carlos Alcaraz besiegelte am Sonntag den Platz Spaniens im Davis-Cup-Viertelfinale, indem er den Südkoreaner Kwon Soon-woo in geraden Sätzen besiegte.
US-Open-Sieger Alcaraz gewann zu Hause in Valencia mit 6:4, 7:6 (7/1) gegen seinen an Nummer 74 gesetzten Gegner, nachdem Roberto Bautista Agut zuvor Hong Seong Chan mit 6:1, 6:3 geschlagen hatte.

Nach der überraschenden 1:2-Niederlage gegen Kanada am Freitag, bei der Alcaraz dem Kanadier Felix Auger-Aliassime unterlag, gewannen die Spanier im Einzel gegen Südkorea.

Ähnliche Neuigkeiten

Kanada erreicht das Davis-Cup-Viertelfinale, während Kroatien hofft, dass Murray das Doppel verliert, während Großbritannien ausscheidet

Kanada erreicht Davis-Cup-Viertelfinale, während Kroatien Hoffnungen nährt; Murray verliert doppelt, als Großbritannien ausscheidet

Das Davis-Cup-Paar Saketh-Yuki verliert das Doppel, als Norwegen mit 0:3 unentschieden spielt

Davis Cup: Das Paar Saketh-Yuki verliert das Doppel, als Norwegen ein 3: 0-Unentschieden gewinnt

Als Erster in Gruppe B vor Kanada werden die Spanier im November vor heimischer Kulisse in Malaga im Viertelfinale antreten. Serbien wurde eliminiert.

In Hamburg sicherte sich Deutschland nach dem 6:4, 6:4-Sieg im Doppel von Kevin Krawietz und Tim Pütz über Matthew Ebden und Max Purcell den ersten Platz in der Gruppe C vor Australien.

Es gab den Gastgebern einen 2: 1-Sieg.

Ähnliche Neuigkeiten

Italien und Deutschland steigen im Davis Cup auf Carlos Alacaraz verliert gegen Felix Auger-Aliassime

Italien und Deutschland steigen im Davis Cup auf, Carlos Alacaraz verliert gegen Felix Auger-Aliassime

Ramkumar verliert zweites Einzel Indisches Team blickt auf Niederlage im Davis-Cup-Duell gegen Norwegen

Ramkumar verliert zweites Einzel, indisches Team starrt auf Niederlage im Davis-Cup-Spiel gegen Norwegen

Im Einzel besiegte Thanasi Kokkinakis Oscar Otte mit 7:6 (8/6), 6:1, um Australien im Unentschieden zu halten, nachdem Jan-Lennard Struff aus Deutschland Purcell mit 6:1, 7:5 besiegt hatte.

Deutschland und Australien haben sich bereits die ersten beiden Plätze in der Gruppe C mit Siegen über Frankreich und Belgien zu Beginn der Gruppenphase gesichert.

In Bologna rückte Kroatien dank Italiens 2:1-Sieg gegen Schweden in der Gruppe A unter die letzten Acht vor.

Kroatien startete mit einer schweren 0:3-Niederlage gegen Italien in den Wettbewerb, bevor es gegen Schweden (2:1) und dann gegen Argentinien (3:0) antwortete.

Das kroatische Team belegte den zweiten Platz und qualifizierte sich hinter Italien, während Schweden als Dritter eliminiert wurde.

Im Viertelfinale trifft Deutschland auf Kanada, Australien auf die Niederlande. Die K.-o.-Runden werden vom 22. bis 27. November in Malaga ausgetragen.

Written By
More from Urs Kühn
Dean führt die amerikanischen Skispringer im Team-Event an, während die Weltmeisterschaften beendet sind
Steamboat Springs, geboren Decker Dean, nahm an der Weltmeisterschaft in Oberstdorf teil,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.