Alcaraz sichert Spanien den Einzug ins Viertelfinale, Italien vor Schweden

Alcaraz besiegte den Südkoreaner Kwon Soon-woo mit 6:4, 7:6 (7/1) (Foto: Davis Cup)

Der Weltranglistenerste Carlos Alcaraz besiegelte am Sonntag den Platz Spaniens im Davis-Cup-Viertelfinale, indem er den Südkoreaner Kwon Soon-woo in geraden Sätzen besiegte.
US-Open-Sieger Alcaraz gewann zu Hause in Valencia mit 6:4, 7:6 (7/1) gegen seinen an Nummer 74 gesetzten Gegner, nachdem Roberto Bautista Agut zuvor Hong Seong Chan mit 6:1, 6:3 geschlagen hatte.

Nach der überraschenden 1:2-Niederlage gegen Kanada am Freitag, bei der Alcaraz dem Kanadier Felix Auger-Aliassime unterlag, gewannen die Spanier im Einzel gegen Südkorea.

Ähnliche Neuigkeiten

Kanada erreicht das Davis-Cup-Viertelfinale, während Kroatien hofft, dass Murray das Doppel verliert, während Großbritannien ausscheidet

Kanada erreicht Davis-Cup-Viertelfinale, während Kroatien Hoffnungen nährt; Murray verliert doppelt, als Großbritannien ausscheidet

Das Davis-Cup-Paar Saketh-Yuki verliert das Doppel, als Norwegen mit 0:3 unentschieden spielt

Davis Cup: Das Paar Saketh-Yuki verliert das Doppel, als Norwegen ein 3: 0-Unentschieden gewinnt

Als Erster in Gruppe B vor Kanada werden die Spanier im November vor heimischer Kulisse in Malaga im Viertelfinale antreten. Serbien wurde eliminiert.

In Hamburg sicherte sich Deutschland nach dem 6:4, 6:4-Sieg im Doppel von Kevin Krawietz und Tim Pütz über Matthew Ebden und Max Purcell den ersten Platz in der Gruppe C vor Australien.

Es gab den Gastgebern einen 2: 1-Sieg.

Ähnliche Neuigkeiten

Italien und Deutschland steigen im Davis Cup auf Carlos Alacaraz verliert gegen Felix Auger-Aliassime

Italien und Deutschland steigen im Davis Cup auf, Carlos Alacaraz verliert gegen Felix Auger-Aliassime

Ramkumar verliert zweites Einzel Indisches Team blickt auf Niederlage im Davis-Cup-Duell gegen Norwegen

Ramkumar verliert zweites Einzel, indisches Team starrt auf Niederlage im Davis-Cup-Spiel gegen Norwegen

Im Einzel besiegte Thanasi Kokkinakis Oscar Otte mit 7:6 (8/6), 6:1, um Australien im Unentschieden zu halten, nachdem Jan-Lennard Struff aus Deutschland Purcell mit 6:1, 7:5 besiegt hatte.

Deutschland und Australien haben sich bereits die ersten beiden Plätze in der Gruppe C mit Siegen über Frankreich und Belgien zu Beginn der Gruppenphase gesichert.

In Bologna rückte Kroatien dank Italiens 2:1-Sieg gegen Schweden in der Gruppe A unter die letzten Acht vor.

Kroatien startete mit einer schweren 0:3-Niederlage gegen Italien in den Wettbewerb, bevor es gegen Schweden (2:1) und dann gegen Argentinien (3:0) antwortete.

Das kroatische Team belegte den zweiten Platz und qualifizierte sich hinter Italien, während Schweden als Dritter eliminiert wurde.

Im Viertelfinale trifft Deutschland auf Kanada, Australien auf die Niederlande. Die K.-o.-Runden werden vom 22. bis 27. November in Malaga ausgetragen.

Written By
More from Urs Kühn
Deutschland besiegt Dänemark, Tschechien besiegt Japan, da beide Länder ungeschlagen bleiben
Von The Canadian Press am 23. August 2021. KALGARIE-Jule Scheifer und Theresa...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.