ARM wird wahrscheinlich zu NVIDIA | gehen 13.09.20

Medienberichten zufolge wird eines der wichtigsten Unternehmen der Smartphone-Branche, der Chipdesigner ARM, vom Grafikkartenspezialisten NVIDIA übernommen.

Der Kaufpreis sollte über 40 Milliarden US-Dollar liegen, der Deal könnte in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden, berichteten das “Wall Street Journal”, die “New York Times” und die “Financial Times” am Wochenende. Der derzeitige Eigentümer, der japanische Technologiekonzern Softbank, zahlte vor vier Jahren 32 Milliarden US-Dollar für das britische Unternehmen.

Die grundlegende Architektur der in fast allen Smartphones und der überwiegenden Mehrheit der Tablet-Computer verwendeten Chips stammt von ARM. Basierend auf den ARM-Designs entwickeln unter anderem Apple und Samsung Prozessoren für ihre Smartphones. Auch die Chiphersteller Qualcomm, deren Prozessoren in vielen vertreten sind AndroidTelefone verbunden, greifen Sie darauf zurück.

NVIDIA ist mit Grafikkarten für PCs aufgewachsen – aber vor einigen Jahren stellte sich heraus, dass die Technologie des Unternehmens sehr gut für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz eingesetzt werden kann. Dies gab dem NVIDIA-Geschäft einen neuen Schub. Das Unternehmen entwickelt jetzt auch Computer für Fahrerassistenzsysteme in Autos und für autonomes Fahren.

/ so / DP / fba

NEW YORK (awp international)

Written By
More from Seppel Taube

Palantir – die mysteriöse amerikanische Überwachungsfirma enthüllt erstaunliche Zahlen

Börsengang Palantir – die mysteriöse Überwachungsfirma enthüllt erstaunliche Zahlen Palantir entwickelt unter...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.