ATP-Finishing: Qualifikation Lloyd Harris macht Dubai Semis | Sport

Der südafrikanische Kopfballspieler Lloyd Harris schoss 14 Asse, als er den Japaner Kei Nishikori am Donnerstag im Viertelfinale der Dubai Duty Free Tennis Championship in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 6: 1, 3: 6, 6: 3 besiegte.

Der entscheidende dritte Satz war im Dienst, bis Harris mit 5: 3 in Führung ging und das Spiel im folgenden Spiel ausspielte.

Harris, der 81. in der Weltrangliste ist, sucht sein erstes ATP-Turnier. Sein dritter Feind ist der drittbesetzte Kanadier Denis Shapovalov, der am Donnerstag den Franzosen Jeremy Chardy mit 7: 5, 6: 4 besiegte.

Das andere Halbfinale wird ein russisches Spiel zwischen Andrey Rublev und Aslan Karatsev sein. Rublev war der erste in Ungarn, Marton Fucsovics mit 7: 5, 6: 2, und Karatsev besiegte den Italiener Jannik Sinner mit 16: 6 (5), 6: 3, 6: 2.

Telcel Mexican Open

Der zweitbesetzte Deutsche Alexander Zverev erreicht als erster Spieler das Halbfinale in Acapulco, Mexiko, und muss keinen Punkt bestreiten. Der achte Casper Ruud aus Norwegen zog sich aufgrund einer Verletzung am rechten Handgelenk zurück, die er sich während des Aufwärmens zugezogen hatte, und gab Zverev einen Sieg.

Zverev trifft im Halbfinale auf den deutschen Landsmann Dominik Koepfer. Koepfer besiegte Cameron Norrie aus Großbritannien mit 7: 5, 6: 4.

Stefanos Tsitsipas aus Griechenland brauchte mehr als zwei Stunden, um sein Viertelfinale mit 7: 5, 4: 6, 6: 3 gegen Felix Auger-Aliassime aus Kanada zu gewinnen. Tsitsipas trifft auf den fünften Bulgaren Grigor Dimitrov aus Bulgarien oder den Italiener Lorenzo Musetti.

(Medien auf Feldebene)

Written By
More from Urs Kühn

Spielbericht HC Landsberg Riverkings – Starbulls Rosenheim: 9: 3-Sieg nach ernsthaften Leistungen

Die Starbulls Rosenheim reisen am Freitagabend in die Eisbären Regensburg. © Peter...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.