Aus Deutschland: Manchester United hat nach Chelseas Thomas Tuchel „gefragt“ – Die „glückliche Familie in London“

Manchester United hat ‚Anforderung‘ über Chelsea-Manager Thomas Tuchel, aber der Deutsche ist nicht scharf darauf, von der Stamford Bridge wegzuziehen.

Es hängt davon ab, ob an Sky Sports Deutschland-Journalist Florian Plettenburgder sagt, Tuchel habe kein Interesse daran, zu Manchester United zu wechseln.

Der deutsche Chef wurde mit einem Wechsel nach Old Trafford in diesem Sommer in Verbindung gebracht, nachdem die britische Regierung derzeit Sanktionen gegen Chelsea verhängt hat.

Ihre Entscheidung, Roman Abramovich zu sanktionieren, hat sich direkt auf die Blues ausgewirkt, die sich nun unter einem Transferembargo befinden und Schwierigkeiten haben, die Kosten zu decken.

Dies hat zu Spekulationen geführt, dass es in diesem Sommer zu einem Ausverkauf im Club kommen könnte, und dies würde die Möglichkeit beinhalten, dass Tuchel weggeht und woanders hinzieht.

Manchester United wurde aufgefordert, für ihn zu wechseln, wenn die Möglichkeit besteht, dass dies geschieht. Fans und Experten glauben, dass er der perfekte Manager wäre, um den Verein zu übernehmen, wenn Ralf Rangnick diesen Sommer als Hausmeister zurücktritt.

Plettenburg goss jedoch kaltes Wasser auf die Idee und bestand darauf, dass Chelseas Tuchel nicht an einem Wechsel nach Norden nach Manchester interessiert sei.

„#Tuchel-Update: Ja, #MUFC interessiert wegen ungewisser Zukunft von Chelsea“, schrieb er auf Twitter.

„Sie haben nach ihm gefragt. Aber: Tuchel liebt den Verein, er will beim #CFC bleiben, seine Familie ist glücklich in London. An einen Wechsel zu Manchester United denkt er eigentlich nicht.

Written By
More from Heine Thomas
NYPD bittet Zivilisten, sich freiwillig für die COVID-19-Kontrollpunkte von de Blasio zu melden
Die NYPD bittet ihre zivilen Mitarbeiter um Freiwillige, um die Quarantäneanordnung des...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.