AVM FritzBox 6820 LTE V3: Mobiler Routertest

Frischer Kaffee und das FritzBox-Menü: So kann es am See toleriert werden. Kann die FritzBox 6820 LTE V3 im Test auch ohne Urlaubsflair überzeugen?

Die FritzBox 6820 LTE V3 eignet sich am besten für kleine Ferienwohnungen, in denen nur wenige Geräte mit WLAN ausgestattet sein müssen. Da das Tempo langsam ist, ist die Ausstattung eng, beispielsweise fehlen eine Telefonanlage und USB-Anschlüsse. Für mehr Urlaubserfolge ist die FritzBox 6850 LTE die beste Wahl. Wer zu Hause über das Mobilfunknetz und DSL viel Strom benötigt, bevorzugt die FritzBox 6890 LTE.

Profi

  • Netzfunktionen
  • Wichtige Kindersicherungen
  • Extrem geringer Stromverbrauch
  • Einfach einzurichten und zu verwenden

Contra

  • Kein 5 Gigahertz WLAN
  • Lahmes WLAN-Zeit
  • Keine Telefonanlage
  • Nur wenige Verbindungen
  • Keine DECT-Basis

S.Schnelles Internet über DSL wird bis 2020 auch nicht überall in Deutschland verfügbar sein. In besonders ländlichen Gemeinden gibt es manchmal nur die LTE-Mobilfunkverbindung, um ein schnelleres Tempo zu erreichen. Mit der FritzBox 6820 LTE hat AVM seit mehreren Jahren eine Der Router auf der Hülle ist auf LTE spezialisiert und mit seiner einfachen Ausstattung sozusagen besser für geniale Benutzer geeignet, den kleinen Bruder der technisch leistungsstärkeren FritzBox 6890 LTE und FritzBox 6850 LTE. Die dritte Hardwareversion des mobilen Routers ist jetzt verfügbar: die FritzBox 6820 LTE V3. Im Vergleich zu den Modellen 6890 und 6850 ist es klein, sogar der FritzRepeater 3000 übertrifft die Box in Bezug auf die Größe. Kann es im Test noch zutreffen?

Die besten WLAN-Router

Mobilfunkgeschwindigkeit der FritzBox 6820 LTE V3

Die FritzBox 6820 LTE V3 erreicht über LTE eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 150 Megabit pro Sekunde (Mbit / s), wenn sie mit der FritzBox 6890 LTE heruntergeladen wird. Maximal 300 Mbit / s sind möglich. Die Upload-Geschwindigkeit beträgt in der Spitze 50 Mbit / s. Die FritzBox 6820 LTE V3 unterstützt UMTS und HSPA + (3G), stellt jedoch keine Verbindungen über 2G-Mobilfunknetze (GSM, GPRS, EDGE) her. Wenn der LTE-Empfang zu schlecht ist, bietet die FritzBox 6820 LTE V3 eine alternative Option für das 3G-Netz. Es unterstützt Datenroaming im Ausland.

Wie hoch ist die WLAN-Geschwindigkeit der FritzBox 6820?

Keine Telefonanlage, wenige Verbindungen

Netzwerkkabel im Vergleich

FritzBox 6820 LTE V3: Funktionen und Setup

Fazit, Alternativen, Preis und Verfügbarkeit

Die FritzBox 6820 LTE V3 eignet sich am besten für kleine Ferienwohnungen, in denen nur wenige Geräte mit WLAN ausgestattet sein müssen. Da das Tempo langsam ist, ist die Ausstattung eng, beispielsweise fehlen eine Telefonanlage und USB-Anschlüsse. Für mehr Urlaubserfolge ist die FritzBox 6850 LTE die beste Wahl. Wer zu Hause über das Mobilfunknetz und DSL viel Strom benötigt, bevorzugt die FritzBox 6890 LTE.

Die FritzBox 6820 LTE V3 ist bereits im Handel erhältlich. Es kostet ab 117 Euro (ab 2. Oktober 2020).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.