Battle of Brits Team Tennisturnier mit Andy Murray und Joanna Konta

Murray, Konta to feature in Battle of Brits Team Tennis tournament

Alle Augen werden auf Murray gerichtet sein, wenn er nach einer langen Verletzungspause zurückkehrt.GLYN KIRK / AFP / Getty Images

Der frühere Nummer 1 der Welt, Andy Murray, und die derzeitige britische Nummer 1, Joanna Konta, werden am Battle of Brits Team Tennis-Turnier teilnehmen, das von Jamie Murray organisiert wird.

Im Format des Turniers treten ab dem 27. Juli zwei Teams im National Tennis Center an.

Andy Murray tritt in der Schlacht der Briten an

Murray ist Teil des Union Jacks-Teams, das von den Kapitänen Judy Murray und Greg Rusedski geführt wird, während Konta Teil des British Bulldog-Teams ist, das von Anne Keothavong und Leon Smith geleitet wird.

Murray hatte letzten Monat ebenfalls an einem anderen Ausstellungsturnier teilgenommen, musste sich jedoch aus dem Play-off um Platz drei zurückziehen. Dies war das erste Ereignis, das Murray nach einer siebenmonatigen Verletzungslücke vorstellte.

Trotz der anhaltenden Coronavirus-Krise hatte er kürzlich auch die Tür für seine Teilnahme an den diesjährigen US Open geöffnet.

Andy Murray, Margaret Court, schwulenfeindliche Kommentare von Margaret Court, Richel Hogenkamp, ​​Samantha Stosur, Madison Keys, Boykott der Australian Open

Andy Murray.Getty Images.

Im Juni wurde bekannt gegeben, dass die US Open ab dem 31. August nach ihrem ursprünglichen Zeitplan stattfinden werden, wobei die Cincinnati Open ab dem 22. August auf den Flushing Meadows stattfinden werden.

“Ich würde spielen gehen, vorausgesetzt, wir haben die Zusicherung, dass es sicher ist, zu gehen”, wurde Murray von Daily Mail zitiert.

Written By
More from Heine Thomas

YS Jagan Mohan Reddy bringt am Doctor’s Day 1088 hochmoderne 108 und 104 Krankenwagen auf den Markt

Der TDP-Chef und sein Sohn Nara Lokesh wurden unter Hausarrest gestellt YS...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.