Bayern München “Opfer” der Arbeit von Flick Links to Germany, sagt Clubpräsident

Der Mann, der an der Spitze des Konferenzraums der Allianz Arena sitzt, ist zuversichtlich, dass sein Manager über den Sommer hinaus sitzen bleibt

Laut Clubpräsident Herbert Hainer sind die Bayern München “Opfer” anhaltender Gerüchte, die Hansi Flick mit der deutschen Post verbinden.

Flick hat sich seit seiner Übernahme als Manager in der Allianz Arena im Jahr 2019 zu einem der besten Trainer Europas entwickelt und den Bayern dabei geholfen, viele wichtige Auszeichnungen zu erhalten.

Der DFB hat den 56-Jährigen Berichten zufolge als potenziellen Nachfolger von Joachim Low identifiziert, der nach der Europameisterschaft in diesem Sommer als deutscher Cheftrainer zurücktreten wird, aber Hainer glaubt nicht, dass ihm der Kopf umgedreht wird.

Was würde gesagt?

“Wir sind hier Opfer. Unser Trainer wird derzeit diskutiert, da beim DFB eine Stelle frei ist und wir dies ständig kommentieren sollten”, sagte Hainer. Sky90.

Auf die Frage, ob Flick daran interessiert sei, die deutsche Nationalmannschaft zu übernehmen, fügte der Bayern-Chef hinzu: “Das hat er mir bisher nicht gesagt. Ich bin fest davon überzeugt, dass er das bei uns immer zu schätzen wissen wird, weil er mit dem Verein viel anfangen kann.” .

“Er hat ein großartiges Team und eine großartige Infrastruktur. Das verrät man nicht einfach.”

Flick Rekord bei Bayern

Flick ersetzte Niko Kovac im November 2019 vorläufig im Allianz-Kanu und erhielt fünf Monate später einen unbefristeten Dreijahresvertrag.

Der deutsche Taktiker führte die Bayern in der vergangenen Saison zur Bundesliga, zum DFB-Pokal und zur Champions League und wiederholte damit die Leistung des legendären Chefs Jupp Heyneckes in den Jahren 2012-13.

Flick hat 65 seiner ersten 79 Spiele gewonnen und dabei nur sieben Niederlagen und sieben Unentschieden verbucht.

Wer wetteifert noch um den Job in Deutschland?

Der DFB hat noch viele andere Möglichkeiten, wenn Flick sich entscheidet, bei den Bayern zu bleiben, einschließlich des aktuellen U21-Cheftrainers Stefan Kuntz.

Kuntz könnte der Mann sein, der eine neue Ära für Deutschland einläuten wird, da er die nächste Generation von Sternen genau kennt, aber es gibt auch renommiertere Namen.

Liverpools Jürgen Klopp, der frühere Schalke-Chef Ralf Rangnick und der derzeitige RB Leipzig-Manager Julian Nagelsmann wurden ebenso für die Rolle angepriesen wie die Bayern-Legende Lothar Matthäus.

Der frühere Trainer von Arsenal, Arsene Wenger, ist ein weiterer gemeldeter Kandidat, obwohl der Franzose seit seinem Ausscheiden aus dem Emirates Stadium im Jahr 2018 arbeitslos ist.

Weiterführende Literatur

Written By
More from Heine Thomas

Ich hasse es, es zu sagen, aber Großbritannien geht es gut. Auch Deutschland beneidet uns … | Brexit

F.oder diejenigen von uns, die Großbritannien gerne verunglimpfen, all diese guten Nachrichten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.