Die deutschen Konservativen Laschet und Soeder kandidieren für Merkel

Der Wettbewerb um die Nachfolge von Angela Merkel als Mitte-Rechts-Kanzlerkandidatin bei den Bundestagswahlen im September wurde eröffnet, nachdem die Führer der Christlich-Sozialen Union Bayerns (CSU) und der Christdemokraten (CDU) am Sonntag ihre Bereitschaft erklärt hatten, sich zu bewerben. das Postamt.

Nach einer Sitzung des Exekutivkomitees der Fraktion der CDU / CSU-Koalition in Berlin bestätigte CSU-Chef Markus Söder, dass er der rivalisierende CDU-Chef Armin Laschet sein werde.

„Wir haben festgestellt, dass beide angemessen sind und dass beide bereit sind“, sagte Söder. „Wichtig ist, dass wir uns auch gegenseitig respektieren. Und das kann ich von Anfang an sagen: Was auch immer die endgültige Entscheidung ist, wir werden beide sehr gut persönlich arbeiten.“

„Wir haben beide unsere Bereitschaft erklärt, für die Kanzlerin zu kandidieren“, sagte Laschet. „Die Verfügbarkeit von zwei ist auf dem Tisch, die Aufgaben sind auch auf dem Tisch. Und jetzt werden wir die Konsultationen beginnen, zuerst an der CDU morgen, dann in der CSU.“

Laschet hatte sich bereits vor Söders Ankündigung für eine schnelle Entscheidung ausgesprochen. Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen wurde kürzlich für seine Vorschläge zur Bekämpfung der Pandemie kritisiert.

Laschet und Söder waren sich einig, dass die Person mit den besten Chancen bei den Bundestagswahlen als Kanzlerkandidat ins Rennen gehen sollte.

Written By
More from Heine Thomas
Updates aus der ganzen Welt
Medizinische Mitarbeiter untersuchen Patienten am 10. Juli 2020 in einem Durchfahrtsprüfzentrum in...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.