BCCI GM Cricket Operations Saba Karims Position in Schwierigkeiten

BCCI GM Cricket Operations Saba Karim

Das Board of Control für Cricket in Indien (BCCI) wurde wie jeder andere Sportverband auf der ganzen Welt durch die wirtschaftlichen Hürden verletzt, die mit der Coronavirus-Pandemie einhergingen. Und GM Cricket Operations Saba Karims Position ist unter dem Scanner, da der Gedanke besteht, dass er nicht zu viel auf den Tisch bringt.

Im Gespräch mit IANS bestätigte ein leitender Vorstandsmitglied, das über Entwicklungen informiert ist, dass Karims Position unter dem Scanner liegt, da zu viele Probleme unbeaufsichtigt geblieben sind, die in den Zuständigkeitsbereich von GM Cricket Operations fallen. Und angesichts der wirtschaftlichen Situation wird wahrscheinlich bald ein harter Anruf entgegengenommen.

IANS Fotos

Die Position von GM Cricket Operations von BCCI Saba Karim fällt unter den Scanner

“Dies sind beispiellose Zeiten, und wir sind uns alle bewusst, dass man wirklich über den Tellerrand hinaus denken und klinisch vorgehen muss. Wir müssen sicherstellen, dass wir aus dieser Pandemie mit dem geringsten Schaden für das Spiel herauskommen Wir haben viele Diskussionen unter den Führungskräften geführt und die Amtsträger haben ihre eigenen Diskussionen geführt. In unseren Diskussionen über die Bereiche, die Aufmerksamkeit erfordern, hat sein Beitrag leider nicht die Erwartungen erfüllt.

“Dies ist nicht das einzige Problem. Wenn es um den Inlandskalender geht, haben wir noch nichts Konstruktives, und wir müssen möglicherweise später feststellen, dass unser Büroteam zusätzliche Stunden aufwenden muss, um verlorene Zeit auszugleichen Probleme, die seine Teammitglieder in der Vergangenheit mit KVP Rao angesprochen haben und die eine Bewertung ablehnen, wecken nicht allzu viel Vertrauen in ihn. Einige staatliche Cricket-Verbände haben auch Probleme mit seiner brüsken Art angesprochen.

“Wenn es um die National Cricket Academy geht, haben es jetzt Rahul Dravid und KVP, denen die Verantwortung übertragen wurde, die Saba zuvor hatte. Die Akademie des Schiedsrichters, für die Saba verantwortlich war, ist so gut wie tot. Also zu einer Zeit Wenn sich die Leute verdoppeln und mehrere Aufgaben übernehmen, werden diejenigen, die es nicht sind, der Hauptlast ausgesetzt sein, da man sich kein Eigengewicht mehr leisten kann. Letztendlich geht es darum, was Sie in die Organisation einbringen und nicht darum, wie viel Sie davon nehmen.

Indisches Cricket-Team

IANS

“Schließlich ist das derzeitige Regime in Bezug auf Professionalität sehr klar, und Sie erwarten dies offensichtlich, wenn Sie den ehemaligen indischen Kapitän an der Spitze haben. Die Dinge werden immer schwieriger, wie Sie es auf der ganzen Welt gesehen haben. Cricket Australia und die EZB haben dies unter anderem getan Wir haben bereits einige schwierige Anrufe getätigt, und als Profis müssen wir die Leistung erbringen. Wir möchten lieber eine Situation haben, in der die Leute über unsere Arbeit und nicht über unsere Gehälter sprechen “, sagte er.

Eine Funktionärin warf ein weiteres Licht auf die aufgeworfenen Fragen und sagte, dass die Frauenmannschaft, die unter der Aufsicht von Karim steht, immer wieder Bedenken gegenüber dem Vorstand geäußert habe.

“Das Frauenteam, die Support-Mitarbeiter und die scheidenden Mitglieder des Frauenauswahlausschusses haben sich immer wieder über sein Verhalten und seine Einmischung beschwert. Wir verstehen, dass er ein ehemaliger Selektor ist, aber er muss verstehen, dass er derzeit kein Selektor ist und er es nicht sein kann.” Auswahlfragen abzuwägen.

“Tatsächlich wurde eine Beschwerde (von einem CoA-Mitglied) gegen ihn wegen Verstoßes gegen die BCCI-Verfassung bei Ernennungen in Bezug auf das Frauenteam eingereicht. Es gab auch mindestens eine schriftliche Beschwerde über seine Ernennung, da der besagte Mitarbeiter behauptete, seine Kandidatur sei nicht Anspruch auf die Stelle des General Managers gemäß den Auswahlkriterien, die einen Aufbaustudiengang beantragt hatten, den er angeblich nicht besaß.

“Es gab auch ernsthafte Fragen in Bezug auf die Ernennung des von ihm beaufsichtigten NCA-Personals, und einige sind der Ansicht, dass die Eignung zur Aufnahme bestimmter Kandidaten verbessert wurde und dass eine ordnungsgemäße Untersuchung der Angelegenheit und des Umfangs erforderlich ist der Untersuchung müssen ihren Arbeitsumfang und ihre Entscheidungen gemäß dem Umfang in den NCA-Rollen umfassen “, sagte der Funktionär.

Der Funktionär sagte weiter, dass der CEO Rahul Johri es geschafft habe, sich anzuschnallen und in seiner Herangehensweise unvoreingenommen gewesen sei. “Um fair zu sein, der CEO ist jetzt in seiner Herangehensweise an Saba ausgewogen und scheint das Thema fair und ohne Vorurteile und im besten Interesse der BCCI zu präsentieren.”

Während Kevin Roberts, CEO von Cricket Australia, kürzlich zurücktrat, nachdem er den wirtschaftlichen Rückschlag von COVID-19 nicht bewältigt hatte, wurde Sarah Styles, Leiterin des weiblichen Engagements von CA, ebenfalls in den finanziellen Kampf entlassen. Die EZB übergab ihren Mitarbeitern Kürzungen, wobei CEO Tom Harrison freiwillig eine Reduzierung um 25 Prozent vornahm, während die Spieler (sowohl Männer als auch Frauen) beschlossen, als Reaktion auf die Pandemie eine freiwillige Lohnkürzung vorzunehmen.

Die BCCI ihrerseits hatte IANS mitgeteilt, dass die Spieler aus dem finanziellen Kampf gegen COVID-19 herausgehalten werden.

Written By
More from Lukas Sauber

Donald Trumps wild ungenaue Coronavirus-Pressekonferenz: Die 34 wildesten Linien

Ich habe das Protokoll von Trumps Bemerkungen – und seine Fragen und...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.