Befürworter der zweiten Änderung setzen sich für ein Referendum ein | Nachrichten, Sport, Arbeit

CLAYSBURG – Die Blair County Second Amendment Coalition und die Blair County Tea Party drängen auf Unterschriften für die Abstimmung über das Second Amendment-Referendum im November.

Die Gruppen hielten am Mittwoch eine gemeinsame Pressekonferenz ab, um auf ihre Bemühungen aufmerksam zu machen, Blair County und seine Gemeinden zu einer zweiten Änderung zu machen.

Ein Zufluchtsort für den zweiten Verfassungszusatz ist ein Ort, der laut Online-Quellen Maßnahmen gegen Strafverfolgungsbehörden ergriffen hat, um bestimmte Maßnahmen zur Waffenkontrolle durchzusetzen.

“Meines Verständnisses ist, dass es unseren Strafverfolgungsbehörden lediglich erlaubt, sich nicht an der Durchsetzung von irgendetwas zu beteiligen, das durch die Landes- oder Bundesregierung kommen würde.” ehemaliger Senat John H. Eichelberger Jr.

Zwei Arten von Abstimmungsanfragen werden vor der Einreichungsfrist am 4. August verteilt. Die erste ist eine landesweite Petition, die im November ein Referendum über die Abstimmung in Blair County abhalten wird. Der andere Typ wird für jede der 24 Gemeinden des Landes dasselbe tun.

Die Petition benötigt etwa 3.500 Unterschriften von registrierten Wählern, damit das Referendum in der Provinz abstimmen kann.

Befürworter ihres Falls haben daran gearbeitet, die tatsächliche Abschrift dieser Erklärung online verfügbar zu machen.

“Alles, was in Deutschland angefangen hat, passiert jetzt” Rhonda Holland, Vorsitzende der Blair County Tea Party, sagte. „Von der Zensur bis hin zu den Medien, die eine Erzählung fordern, und das kann man nicht in Frage stellen, sie werden einfach sagen: ‚Das ist Wissenschaft; glaube der Wissenschaft. „Es gibt keine solide Wissenschaft. Wissenschaft ändert sich entsprechend ihrer Definition, wenn Sie mehr Informationen erhalten. Wenn wir morgen etwas finden würden, das die Schwerkraft verändert, würde sich die Wissenschaft ändern. So funktioniert es. Aber sie wollen nicht, dass dies geschieht. ”

Eichelberger sagte, „Wir sind nur ein tragisches Ereignis davon entfernt, dass der Gesetzgeber auf eine reflexartige Reaktion reagiert und etwas verabschiedet, das unser Recht auf Waffenbesitz schwächt. … Es kann vorkommen. Eine Schießerei, etwas Dramatisches, das passieren könnte, und dieser Druck wird sofort auf alle in Harrisburg lasten. … Diese Kniereaktion ist eine sehr gefährliche Sache. Es kann vorkommen. Wir sind nur einen Ausnahmezustand von einem Gouverneur entfernt, der versucht, uns die Waffen abzunehmen. Es kann passieren, wir haben es im letzten Jahr gesehen. Dieser Autoritätsmissbrauch kann sehr schnell passieren. ”

Die Autorin von Altoona Mirror Staff Rachel Foor ist 814-946-7458.

Die Nachrichten von heute und mehr in Ihrem Posteingang

Written By
More from Urs Kühn

Sharath Kamal verlässt WTT Star Contender Doha in Runde 16

Sharath Kamal kämpfte gut, ging aber in direkten Spielen gegen den Deutschen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.