Bubba Wallace antwortet auf die Ergebnisse des FBI: “Ob 2019 gebunden oder was auch immer, es war eine Schlinge”

Bubba Wallace antwortet auf die Ergebnisse des FBI: "Ob 2019 gebunden oder was auch immer, es war eine Schlinge"

“Ich bin verrückt, weil die Leute versuchen, meinen Charakter und die Person, die ich bin, und meine Integrität zu testen”, sagte er am Dienstagabend zu Don Lemon von CNN.

NASCAR gab bekannt, eine Untersuchung eingeleitet zu haben, nachdem ein Besatzungsmitglied die Schlinge am Sonntagnachmittag auf dem Talladega Superspeedway entdeckt hatte. In einer Erklärung Anfang dieser Woche sagte NASCAR, es sei “wütend und empört”.

Im Gespräch mit Lemon sagte Wallace, das Bild, das er von “was in meiner Garage hing, sei kein Garagenzug” gesehen habe.

“Es war eine Schlinge”, sagte Wallace. “Ob 2019 gebunden oder was auch immer, es war eine Schlinge. Also war es nicht gegen mich gerichtet, sondern jemand hat eine Schlinge gebunden. Das sage ich.”

In einer Erklärung auf seinem Twitter gepostet früher diese WocheEr sagte, der “Akt des Rassismus und des Hasses macht mich unglaublich traurig”, schwor aber, der Vorfall “wird mich nicht brechen, ich werde nicht nachgeben und ich werde nicht zurückweichen.”

Am Dienstagabend sagte er, er stehe weiterhin zu dem, was er sagte.

“Das wird mich nicht brechen, keiner der Vorwürfe, ein Scherz zu sein, wird mich brechen oder niederreißen”, sagte er.

“Es wird mich absolut verärgern. Aber das treibt nur den Wettbewerbsdrang in mir an, alle zum Schweigen zu bringen”, fügte er hinzu.

Was der FBI-Bericht sagte

Das FBI sagte, es habe “erfahren, dass die Garage Nummer 4, in der die Schlinge gefunden wurde, letzte Woche Bubba Wallace zugewiesen wurde”.

“Die Untersuchung ergab auch Beweise, einschließlich eines von NASCAR bestätigten authentischen Videos, dass sich die in Garage Nummer 4 gefundene Schlinge bereits im Oktober 2019 in dieser Garage befand. Obwohl bekannt ist, dass sich die Schlinge 2019 in Garage Nummer 4 befand, konnte dies niemand Ich habe gewusst, dass Mr. Wallace letzte Woche der Garage Nummer 4 zugewiesen wird “, sagte die Agentur.

Ein Bild aus einem YouTube-Video aus dem Jahr 2019 zeigt ein Garagentorseil, das Anfang des Wochen auf dem Talladega Superspeedway in Alabama zu einer Schlinge im Stall des Bubba Wallace-Rennteams geformt wurde.

Auf die Frage, warum das FBI das in Bubba Wallaces Garage gefundene Seil als Schlinge charakterisierte, sagte der FBI-Sprecher von Birmingham, Paul Damon, gegenüber CNN: “Ich verstehe, dass das Seil zu einem Schlingenknoten geformt und als Türgriff verwendet wurde.”

Damon sagte, dass 15 Agenten der NASCAR-Untersuchung zugewiesen wurden.

NASCAR gab auch eine Erklärung zur Entscheidung des FBI ab.

“Wir schätzen die schnelle und gründliche Untersuchung des FBI und sind dankbar zu erfahren, dass dies keine vorsätzliche, rassistische Handlung gegen Bubba war”, heißt es in der Erklärung.

“Wir sind weiterhin fest entschlossen, allen, die gerne Rennen fahren, ein einladendes und integratives Umfeld zu bieten.”

David Close, Dave Alsup und Randi Kaye von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.

Written By
More from Heine Thomas

Deutschland beschuldigt die türkische Denkfabrik, die Propaganda der Regierung in Europa voranzutreiben

AL-MUKALLA: Die international anerkannte Regierung des Jemen hat Druck gefordert, um die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.