Bundesfinanzminister sagt, globale Steuerreform “wird sehr schnell passieren”

Bundesfinanzminister Olaf Scholz sagte am Mittwoch, er erwarte beim G20-Gipfel in Venedig am Wochenende keine Hindernisse für eine geplante globale Steuerreform.

“Alles wird jetzt sehr schnell gehen”, sagte Scholz, der bei der Bundestagswahl im September als Kandidat für die sozialdemokratischen Kandidaten kandidiert, gegenüber Reuters in einem Interview.

“Das Ziel ist sehr ehrgeizig: Wir wollen alles fertig machen, damit es bis 2023 internationale Praxis wird”, fügte er hinzu.

Letzte Woche unterstützten 130 Länder, die mehr als 90 Prozent des weltweiten BIP repräsentieren, die größten grenzüberschreitenden Körperschaftsteueränderungen seit mehr als einer Generation mit neuen Regeln zur Besteuerung von Unternehmen und einem Steuersatz von mindestens 15 Prozent. Die Republik, die durch den Plan Steuereinnahmen verlieren würde, trat nicht ein.

Das Paket geht an die G20-Finanzminister zur politischen Zustimmung bei einem Treffen am Freitag und Samstag in Venedig.

More from Wolfram Müller

Rückruf von Gebäck aus beliebten Supermärkten – Gefahr droht

Bei Rewe gebacken, sind Edeka und noch mehr Supermärkte derzeit von einem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.