Bundeskanzlerin besucht am 26. Februar Bengaluru

Bundeskanzler Olaf Scholz wird am kommenden Sonntag, einen Tag nach seinem Engagement in Neu-Delhi, Bengaluru besuchen.

Scholz trifft am Samstag zu einem Staatsbesuch in Indien in Neu-Delhi ein. Neben einem Treffen mit Premierminister Narendra Modi in Neu-Delhi wird er Präsident Droupadi Murmu besuchen. Er wird seinen Besuch am Sonntag mit einer Rundreise durch Bengaluru abschließen.

Lesen Sie auch | Bundeskanzler Olaf Scholz besucht Indien am 25./26. Februar

Dies ist Scholz‘ erster Besuch in Indien, nachdem er am 8. Dezember 2021 das Amt der Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland übernommen und die Nachfolge von Angela Merkel angetreten hat. „Dies ist der erste unabhängige Besuch einer deutschen Bundeskanzlerin in Indien seit Beginn des alle zwei Jahre stattfindenden Intergovernmental Consultative Mechanism (IGC) im Jahr 2011, einem regierungsweiten Rahmen, in dessen Rahmen Minister beider Länder Gespräche in ihren jeweiligen Zuständigkeitsbereichen führen erstatten Sie dem Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin Bericht über die Ergebnisse der Gespräche“, teilte das Außenministerium in Neu-Delhi mit.

Modi und Scholz werden bilaterale, regionale und globale Themen erörtern, bevor sie mit indischen und deutschen CEOs und Wirtschaftsführern interagieren.

Der Besuch von Scholz wird es beiden Seiten ermöglichen, Bilanz zu ziehen und Fortschritte bei den wichtigsten Ergebnissen der 6. Regierungskonsultation zu erzielen, nämlich die Stärkung der Sicherheits- und Verteidigungszusammenarbeit, die Arbeit an engeren Wirtschaftsbeziehungen, die Verbesserung der Möglichkeiten für die Mobilität von Talenten und die strategische Orientierung für die weitere Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie , entsprechend der MEA in Neu-Delhi.

Die strategische Partnerschaft zwischen Indien und Deutschland basiert auf gemeinsamen Werten, Vertrauen und gegenseitigem Verständnis. Robuste Investitions- und Handelsbeziehungen, Zusammenarbeit im Bereich der grünen und nachhaltigen Entwicklung und wachsende zwischenmenschliche Beziehungen haben die bilateralen Beziehungen gestärkt“, sagte die MEA.

Written By
More from Jochen Fabel
OFFSET Esports arbeitet mit devolo für das CS: GO Bootcamp
Portugiesische Sportorganisation OFFSET Sport hatte eine Partnerschaft mit einem Kommunikationsgerätehersteller Devolo. Als...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert