Burger King: Kunde mit einem Verlust aufgrund des Kontos! Woher kommen die 40 Cent mehr?

Burger King: Kunde mit einem Verlust aufgrund eines Bürgerkontos – woher kommen die 40 Cent mehr?




22. November 2020 um 08:57 Uhr

Ein Burger King-Kunde konnte sein Konto nicht verstehen (Symbolbild).

Ein Burger King-Kunde konnte sein Konto nicht verstehen (Symbolbild).

Foto: imago images / Scanpix

Durch Burger King Ein Kunde war irritiert. Als er nach dem Fast-Food-Essen seine Rechnung überprüfte, war er verzweifelt.

Er schaltete sich ein Burger King und sagte, er sei “verloren”. Die Reaktion des Fast-Food-Riesen war erstaunlich.

Burger King: Kunde verzweifelt nach Rechnung

Aber was ist passiert? Das Burger King-Kunde kaufte einen Cheeseburger, 20 King Nuggets, drei Dips, ein Whopper Medium Menü und extra Tomatensauce.

+++ Burger King: Unglaublich für wen der Fast-Food-Riese wirbt – und die Kunden reden über +++

Laut Rechnung muss er dafür 17,27 Euro bezahlen. Als er sich jedoch die Einzelpreise der von ihm bestellten Artikel ansah, fiel ihm etwas auf. Verzweifelt wandte er sich an Burger King auf Facebook und fragte: „Können Sie mir bitte die Rechnung erklären? Einfache Mathematik: 1,99 + 7,99 + 6,89 = 16,87 Euro. Bei Ihnen sind es 17,27 EUR, 40 Cent mehr. ‘



+++ Burger King in NRW: Frau bleibt im Drive-In – plötzlich macht ein Kunde eine gefährliche Beobachtung +++

———————

Das ist Burger King:

  • Burger King ist eine Fast-Food-Kette aus den USA
  • Das Fast-Food-Restaurant befindet sich in Miami-Dade-County, Florida.
  • 1954 gegründet
  • Insgesamt gibt es rund 17.800 Filialen
  • Es wird hauptsächlich von unabhängigen Franchisepartnern verwaltet

———————


Burger King spricht von einem “Fehler”

Tatsächlich sind die genannten Einzelpreise auf der Rechnung so aufgeführt, wie der Kunde sie angegeben hat. Burger King berechnete dem Kunden 40 Cent zu viel. Der Fast-Food-Riese gibt daher zu: „Leider können manchmal Fehler passieren. Bitte nehmen Sie die Rechnung und fragen Sie vor Ort, was dort passiert ist. Die Kollegen können Ihnen auf jeden Fall helfen. ‘

———————

Mehr Nachrichten:

Burger King: Schreckliche Konsequenzen – Sie sollten diese Worte definitiv nicht dreimal sagen

McDonald’s: verrückte Racheaktion! Der Mensch bekommt keinen Job – und schmiedet einen offensichtlichen Plan

McDonald’s: Boy bestellt Mayo Burger – und bekommt ekelhaftes Essen serviert “Es ist enttäuschend”

———————

Selbst wenn Burger King den “Fehler” eingestanden hätte, hätte der Zahlungsbetrag korrekt sein können. Weil es möglich ist, dass die zusätzliche Portion Ketchup, die auf dem Konto aufgeführt ist, aber keinen Preis enthält, mit den genannten 40 Cent belastet wurde. Dies ist derzeit nicht genau verständlich. Der Vorfall zeigt jedoch, dass Sie eine Rechnung immer wieder überprüfen müssen.

More from Wolfram Müller

“Killerprodukt”: Elon Musk sagt: Dieses Tesla-Produkt wird in Zukunft eine führende Botschaft sein

Aktien in diesem Artikel Fr. Elon Musk Solardach ist das neue “Killerprodukt”...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.