Champions-League-Änderungen laufen Gefahr, Monster für Mittelklasse-Klubs zu schaffen

Die Befürchtung ist, dass die UEFA mit Änderungen an der Champions League ein „Monster“ schafft, das die Elite noch reicher macht.

Axel Hellmann, Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt, sagt, er arbeite mit anderen Mittelklasseklubs zusammen, um zu versuchen, die Pläne der UEFA zu vereiteln, Teams auf der Grundlage ihrer historischen Bilanz in Europa über fünf Jahre zwei Plätze zu geben, wenn sie sich nicht durch ihre lokalen Leistungen qualifizieren.

Die Sicherheitsnetze für zwei Mannschaften basierend auf den gesammelten UEFA-Koeffizientenpunkten sind für 2024 geplant, wenn die Champions League ein neues Format einführt und von 32 auf 36 Mannschaften erweitert wird.

„Wenn Sie an der Champions League teilnehmen, wird Ihr Koeffizient immer höher und der Laden ist geschlossener“, sagte Hellman am Montag in einem Videoanruf. „Ich glaube daher nicht, dass es die richtige Voraussetzung sein sollte, an den europäischen Wettbewerben teilzunehmen. Ich werde offener sein für andere Ligen und andere Klubs, und die nationale Qualifikation ist daher die wichtigste Tür, die offen gehalten werden muss.“

Written By
More from Urs Kühn
Novak Djokovic, der „überwältigende Favorit“, sagt Jim Courier
Ehemalige Welt Nr. 1, Jim Courier, beschrieb Novak Djokovic als den „überwältigenden...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.