Clovis-Hersteller startet „schockierende“ Übernahme

Die KW automotive Group ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Clovis, USA. Bild über KW-Website.

veröffentlicht 30. Juli 2021 – 13:05 Uhr
Geschrieben von The Business Journal Staff

Ein lokaler Autoteilehersteller gibt den Erwerb eines Fahrzeugtechnikunternehmens in Europa bekannt.

Die KW automotive Group, ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Clovis, hat den Geschäftsbereich Dämpfungstechnik von der AL-KO Vehicle Technology Group, einem weltweit tätigen Automobilteilehersteller mit Sitz in Deutschland, übernommen.

Mit 250 Mitarbeitern an zwei Standorten in Spanien und China fertigt AL-KO Dämpfungstechnik Stoßdämpfer für eine Vielzahl von Nutzfahrzeugen.

Diese Akquisition für die KW automotive Group folgt unmittelbar auf die im Juni erfolgte Übernahme des deutschen Automobildesign-Unternehmens BBS mit mehr als 260 Mitarbeitern. Im Januar kaufte er auch den in den Niederlanden ansässigen Offroad-Dämpferhersteller Reiger Suspension.

Die Bedingungen der Transaktionen wurden nicht bekannt gegeben.

„Die Geschäftsbeziehung zwischen AL-KO Dämpfungstechnik und KW automotive besteht bereits seit mehreren Jahren“, sagt Harald Hiller, Vorsitzender der Geschäftsführung von AL-KO. „Diese Transaktion bietet die Chance für einen Technologiesprung, von dem auch unsere AL-KO Produktsegmente profitieren werden. Die KW automotive Group wird ein Zuhause sein, in dem sich alle Mitarbeiter als Teil des KW motor Teams willkommen und wertgeschätzt fühlen. Wir planen, langfristig eng mit KW zusammenzuarbeiten“,

KW automotive ist seit mehr als 25 Jahren auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Premium-Fahrwerkslösungen für Straßen- und Motorsportanwendungen spezialisiert. Es befindet sich am 300 W. Pontiac Way in Clovis in der ehemaligen Pelco-Anlage.

„Unser Einstieg in die KW automotive Gruppe schafft klare Synergien und interessante Entwicklungsperspektiven“, sagt Aiman ​​Kaamel, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs AL-KO Dämpfungstechnik. „Unsere Industrialisierungskompetenz, kombiniert mit der hohen technologischen Kompetenz der Fahrwerksexperten von KW, ermöglicht es uns, neue Marktsegmente zu erschließen und gleichzeitig unseren langjährigen Kunden, darunter der AL-KO Gruppe, innovative Produkte zu liefern. ”

Written By
More from Jochen Fabel

Portal und Half-Life 2: Spielen Sie jetzt auf Ihrem Handy!

Sie können jetzt ‘Half-Life 2’ bei Bedarf auf Ihrem Android-Smartphone spielen! E.Valve,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.