Corona! Aktuelle RKI-Daten: Mehr als 2800 Neuinfektionen in Deutschland – Leitfaden

Die Zahl der aktiven Koronafälle hat in Deutschland weiter zugenommen. Es ist jetzt ungefähr 28.800.

Wie das Robert Koch-Institut (RKI) bekannt gab, sind in Deutschland seit Beginn der Pandemie 306.086 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (Daten vom 7. Oktober, 12 Uhr). Demnach wurden innerhalb von 24 Stunden 2828 Neuinfektionen gemeldet.

Das sind mehr als 150 mehr als am Freitagmorgen, als der höchste Wert seit der zweiten Aprilhälfte mit 2.673 Neuinfektionen innerhalb eines Tages gemeldet wurde.

In Deutschland sterben insgesamt 9562 Menschen an Krankheiten. Weitere 16 Todesfälle ereigneten sich innerhalb eines Tages. Die Zahl, die sich erholte, beträgt ungefähr 267.700 (ungefähr 2.100 mehr im Vergleich zum Vortag).


Der R-Wert

Nach Schätzungen von RKI in Deutschland betrug die Anzahl der Reproduktionen oder der R-Wert laut Managementbericht am Dienstag 1,15 (Vortag: 1,21). Dies bedeutet, dass durchschnittlich eine infizierte Person mehr als eine andere Person infiziert. Der R-Wert zeigt die Infektionsrate etwa eineinhalb Wochen im Voraus.

Darüber hinaus gibt der RKI in seinem aktuellen Lagebericht ein sogenanntes 7-Tage-R an. Der Wert ist mit einem längeren Zeitraum verbunden und unterliegt daher weniger täglichen Schwankungen. Nach Schätzungen von RKI betrug dieser Wert 1,08 (Vortag: ebenfalls 1,08). Es zeigt den Infektionsprozess vor 8 bis 16 Tagen.


Statistik: Die Corona-Reproduktionsnummer in Deutschland - Infografiken

Hotspots

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts wird die festgelegte Grenze von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner an verschiedenen Orten in Deutschland innerhalb von sieben Tagen überschritten.

Hier erfahren Sie alles über die neuen Koronaregeln für die Hauptstadt.

App-Benutzer können die Karte hier sehen

Wie häufig ist Corona weltweit?

Die private Johns Hopkins University in Baltimore (USA) bestimmt die weltweite Anzahl von Koronafällen. Wenn Sie die deutschen Zahlen der Johns Hopkins University mit denen des RKI vergleichen, scheint es, dass das RKI bei der Erfassung neuer Koronafälle zurückbleibt. Grund: Beide Institutionen bestimmen die Anzahl der Fälle auf unterschiedliche Weise.


Covid-19: Coronavirus-Fälle weltweit (Übersicht / Statistik) - Infografiken

Animation: Weltkarte von Coronavirus Spread - Infografik

Coronavirus weltweit: Länder mit den meisten Covid-19-Fällen - info.BILD.de

Coronavirus in Deutschland: Entwicklung von Covid-19-Erkrankungen in Deutschland 2020 - Infografik

Coronavirus: Covid-19-Erkrankungen nach Altersgruppe und Geschlecht in Deutschland (Statistik) - info.BILD.de

So gefährdet das Coronavirus unser Gesundheitssystem - zwei Kurven | info.BILD.de

So funktioniert das RKI

Als unabhängige Bundesbehörde für Infektionskrankheiten bestimmt das Robert-Koch-Institut derzeit unser gesamtes Leben mit seinen Zahlen, Untersuchungen und den daraus gewonnenen Erkenntnissen.

Dort arbeiten Menschen mit 90 verschiedenen Berufen aus 50 Ländern. Von den 1296 Mitarbeitern sind 1224 in Berlin und 72 in der Niederlassung in Wernigerode. Allein das 24/7 Situation Center Berlin beschäftigt 150 Mitarbeiter.

More from Wolfram Müller

Belgien meldet erneut die meisten Koronainfektionen in Europa

im Ausland Corona-Pandemie In Belgien gibt es Angst Stand: 17:55 | Lesezeit:...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.