Coronavirus: Matt Hancocks sozialer Ausrutscher wurde vor der Kamera festgehalten

Coronavirus: Matt Hancocks sozialer Ausrutscher wurde vor der Kamera festgehalten

Bildrechte
Britisches Parlament

Gesundheitsminister Matt Hancock wurde gesehen, wie er einem Kollegen im Unterhaus auf den Rücken schlug, obwohl soziale Distanzierungsmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus getroffen wurden.

Der Moment der offensichtlichen Vergesslichkeit von Herrn Hancock ereignete sich, als er zu den Fragen des Premierministers kam.

Er und andere Minister haben wiederholt darauf hingewiesen, dass es wichtig ist, dass die Menschen zwei Meter voneinander entfernt sind.

Das Gesundheitsministerium wurde um einen Kommentar gebeten.

In einem Clip, der nach seiner Veröffentlichung auf Twitter schnell Tausende von Besuchern erreichte, ist zu sehen, wie der Gesundheitsminister seinen Arm beim Betreten des Unterhauses über die Schulter eines Kollegen legt.

Ein dritter Abgeordneter kommt und stellt sich neben beide, bevor der Mann in der Mitte zurücktritt.

Herr Hancock tritt dann hinüber, um die Lücke zu füllen und mit dem dritten Abgeordneten zu sprechen, bevor er wieder zurückkehrt.

Herr Hancock gab bekannt, dass er im März positiv auf Coronavirus getestet hatte – kurz nachdem Premierminister Boris Johnson seinen eigenen positiven Test bestätigt hatte.

Während Herr Johnson mehrere Tage auf der Intensivstation verbringen musste, hatte Herr Hancock leichte Symptome.

Wissenschaftler haben gesagt, dass es wahrscheinlich ist, dass Menschen, die das Virus bereits hatten, eine gewisse Immunität dagegen haben, aber dass sich jeder an die Regeln der sozialen Distanzierung halten muss.

Die Weltgesundheitsorganisation sagte im Mai, dass es “derzeit keine Beweise” dafür gibt, dass Menschen, die sich von dem Virus erholt haben, vor einer zweiten Infektion geschützt sind.

Bildrechte
Britisches Parlament

Bildbeschreibung

Der zurückgeschlagene Kollege von Herrn Hancock trat zurück, als ein dritter Abgeordneter zu ihnen stieß

Nach dem Ausrutscher sprach Herr Hancock im Unterhaus darüber, warum die Regierung die soziale Distanzierung noch nicht von zwei auf einen Meter reduziert hat – etwas, von dem viele Unternehmen gesagt haben, dass es für ihre Genesung bei ihrer Wiedereröffnung von entscheidender Bedeutung sein wird.

  • Ist es sicher, die 2-Meter-Regel zu lockern?
  • Tory-Abgeordnete fordern eine Änderung der 2-Millionen-Regel zur sozialen Distanzierung

“Das ist natürlich die Art von Dingen, die wir heben wollen, und wir müssen das auf eine Weise tun, die vorsichtig und sicher ist”, sagte Hancock.

“Die Wissenschaftler prüfen dies zusammen mit den Ökonomen, und wir werden die weiteren Maßnahmen in diesem Bereich vorantreiben, wenn dies möglich und sicher ist.”

Bildrechte
Britisches Parlament

Bildbeschreibung

Die Gesundheitsministerin trat über ein gelb-schwarzes Klebeband – um den Menschen zu helfen, soziale Distanz aufrechtzuerhalten -, um einen anderen Kollegen zu begrüßen

Eine Überprüfung der Zwei-Meter-Regel wird “in den kommenden Wochen” abgeschlossen sein, sagte Nr. 10 am Montag.

Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlagen vor Ein Abstand von einem Meter verringert die Ausbreitung des Virus ausreichend.

Die wissenschaftlichen Berater der Regierung sagen jedoch, dass ein Abstand von einem Meter zu anderen das zehnfache Risiko birgt, zwei Meter voneinander entfernt zu sein.

Written By
More from Heine Thomas

Trump wandelt Roger Stones Satz um: Live-Updates

Der Abgeordnete Adam Schiff (D-CA) spricht am 30. Juni auf einer Pressekonferenz...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.