Coronavirus: Was bedeutet es, wenn ich von der Arbeit beurlaubt bin?

Coronavirus: Was bedeutet es, wenn ich von der Arbeit beurlaubt bin?

Bildrechte
Getty Images

Mehr als neun Millionen Arbeitnehmer, die aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus nicht in der Lage sind, ihre Arbeit zu erledigen, haben ihren Lohn von der Regierung erhalten.

Das Urlaubsprogramm sollte Menschen helfen, wegen des Ausbruchs Urlaub zu nehmen, und Massenentlassungen verhindern.

Die Unternehmen müssen ab August mit der Zahlung für das Programm beginnen und es wird im Oktober vollständig geschlossen. Also, wenn Sie Urlaub gemacht haben, was sind Ihre Rechte?

Wie verändert sich das Urlaubsschema?

Das Coronavirus-Programm zur Beibehaltung von Arbeitsplätzen stellt Arbeitnehmer in Urlaub, ermöglicht ihnen jedoch, auf der Gehaltsliste ihres Unternehmens zu bleiben.

Ursprünglich konnten beurlaubte Mitarbeiter keine Arbeit für ihren Arbeitgeber verrichten, aber jetzt können sie wieder Teilzeit arbeiten.

Zum Beispiel könnte ein Arbeitgeber jemanden dafür bezahlen, zwei Tage in der Woche zu arbeiten, während das Urlaubsprogramm die anderen drei nicht geleisteten Tage abdeckt.

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Bundeskanzler Rishi Sunak sagte, die Arbeitgeber müssten ab August die Kosten des Systems teilen

Ab dem 1. August müssen Arbeitgeber für ihre Mitarbeiter Sozialversicherungs- und Rentenbeiträge zahlen.

Im September müssen die Arbeitgeber 10% der Gehälter der beurlaubten Arbeitnehmer zahlen – im Oktober sind es 20%.

Diese Arbeitnehmer erhalten weiterhin 80% ihres Entgelts bis zu einem Höchstbetrag von 2.500 GBP pro Monat.

Kann ich während des Urlaubs entlassen werden?

Ja. Mitarbeiter können jederzeit während des Programms oder nach dessen Beendigung entlassen werden. Wenn sie Anspruch auf Abfindung haben, wird diese auf der Grundlage des Betrags berechnet, den sie vor dem Urlaub verdient haben.

Unternehmen können das Urlaubsgeld nicht zur Subventionierung von Redundanzpaketen verwenden. Wenn Sie während Ihres Urlaubs entlassen werden, weil Ihre Firma pleite gegangen ist, können Sie das Zahlungen beim Insolvenzdienst beantragen.

  • Coronavirus: Löhne, Krankengeld und Freizeit erklärt

Kann ich arbeiten, wenn ich Urlaub habe?

Zu Beginn des Programms konnten beurlaubte Mitarbeiter keine Arbeit für ihren Arbeitgeber verrichten. Sie können jetzt jedoch in Teilzeit wieder an die Arbeit gebracht werden.

Dies fällt mit der Wiedereröffnung des Gastgewerbes in England zusammen, die von der Sperrung besonders stark betroffen war. Einige beurlaubte Mitarbeiter können wieder in Pubs, Bars und Restaurants arbeiten, wenn sie am 4. Juli in England für die Öffentlichkeit geöffnet sind.

In der Zwischenzeit können sich diejenigen, die Urlaub haben, freiwillig in der Gemeinde oder sogar für ihr Unternehmen melden, solange sie keine Einnahmen erzielen oder keine Dienstleistung erbringen.

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Urlaubsarbeiter können sich freiwillig in der Gemeinde melden

Arbeitgeber können Arbeitnehmer zusätzlich schulen, müssen jedoch Urlaubszahlungen aufladen, wenn sie für den Zeitraum, in dem sie die Ausbildung absolvieren, nicht den Mindestlohn erreichen.

Wenn Sie für mehr als ein Unternehmen arbeiten, können Sie von jedem Unternehmen Urlaub nehmen, bis zu 2.500 GBP pro Monat pro Arbeitgeber.

Sie können weiterhin für alle arbeiten, die Sie noch benötigen, oder für einen neuen Arbeitgeber arbeiten, sofern Sie keine bestehenden Verträge verletzen.

Wie beliebt war das Programm?

Die Inanspruchnahme war mit 9,3 Millionen beurlaubten Arbeitnehmern seit März erheblich.

Arbeitgeber hatten gemacht Urlaubsansprüche in Höhe von 25,5 Mrd. GBP bis zum 28. Juniund das Programm wird die Regierung insgesamt geschätzte 80 Mrd. GBP kosten.

Das System umfasst Vollzeit-, Teilzeit-, flexible, Null-Stunden- und Leiharbeitnehmer, wenn sie am 19. März 2020 auf der PAYE-Gehaltsliste ihres Arbeitgebers standen.

Die Arbeitnehmer müssen mindestens drei Wochen beurlaubt sein und können mehrmals beurlaubt werden.

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Arbeitgeber können einen Online-Rechner verwenden, um herauszufinden, wie viel sie beanspruchen müssen

Wie kann sich mein Unternehmen bewerben?

Überprüfen Sie, ob Sie es sind berechtigt für das Programmund dann herausfinden, wie viel zu beanspruchen ist mit dem Online-Rechner der Regierung.

Unternehmen können 80% des Lohns ihrer Mitarbeiter geltend machen – maximal 2.500 GBP pro Mitarbeiter und Monat vor Steuern oder 576,92 GBP pro Woche.

Arbeitgeber können diese Bezahlung auf Wunsch aufladen und müssen den Arbeitnehmern mitteilen, dass sie beurlaubt sind.

Wenn die Bezahlung der Mitarbeiter jeden Monat variiert, müssen Unternehmen den Anspruch manuell berechnen oder professionellen Rat einholen.

Urlaub deckt Überstunden und Provisionszahlungen ab, die im Gehalt eines Mitarbeiters enthalten sind, nicht jedoch diskretionäre Zahlungen wie Trinkgelder oder optionale Boni.

Die HMRC prüft den Anspruch und zahlt Sie innerhalb von sechs Arbeitstagen über eine britische Bank.

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Auszubildende können beurlaubt werden und ihre Ausbildung fortsetzen

Jede britische Organisation mit Mitarbeitern kann sich bewerben, Die meisten Forderungen stammen jedoch von Unternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen des privaten Sektors.

Auszubildende können auch beurlaubt werden und ihre Ausbildung fortsetzen. Eine Person kann einen Mitarbeiter wie ein Kindermädchen beurlauben, wenn sie über PAYE bezahlt wird.

Selbstständige, die vom Virus betroffen sind, haben Anspruch auf a steuerpflichtiger Zuschuss von bis zu 80% von ihrem durchschnittlichen monatlichen Gewinn, wenn sie bestimmte Bedingungen erfüllen.

Sie müssen mindestens seit Anfang April 2019 selbstständig sein und in einem Steuerjahr durchschnittlich weniger als 50.000 GBP verdienen. Diejenigen, die es erhalten, können weiterarbeiten.

Der Zuschuss wird als einmalige Zahlung für drei Monate bis zu einem Höchstbetrag von 7.500 GBP angeboten. Anträge für ein zweites Stipendium werden im August eröffnet.

Bekomme ich immer noch Krankengeld und einen Bonus?

Jeder, der Urlaub hat, behält die gleichen Beschäftigungsrechte. Wenn Sie krank sind, haben Sie Anspruch auf gesetzliches Krankengeld oder können Urlaub machen.

Wenn Sie sich in unbezahltem Urlaub befinden, abgeschirmt sind oder fürsorgliche Pflichten haben, sind Sie ebenfalls berechtigt. Mitarbeiter in Elternzeit erhalten weiterhin ein gesetzliches Gehalt von der Regierung.

Arbeitgeber müssen keine Gehälter aufladen, die den Mindestlohn nicht mehr erreichen.

Written By
More from Heine Thomas

Trump twittert Flyer mit mutmaßlichen Andrew Jackson-Denkmalvandalen

Präsident Trump hat sich selbst zum Monuments Man ernannt. Er hat es...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.