Cyberpunk 2077-Rückerstattungen machten weniger als 0,5% des Umsatzes im Verkaufszeitraum aus

Jedes Mal Cyberpunk 2077 Die Verkaufszahlen steigen, und die Leute fragen sich schnell, wie viele Exemplare zurückgezahlt wurden. Nun haben wir eine Antwort – irgendwie. In seiner jüngsten Gewinnaufforderung gab CD Project Red an, 2,23 Millionen US-Dollar für sein globales Rückzahlungsprogramm auszugeben, was etwa 30.000 Rückzahlungsanfragen entspricht. Mit anderen Worten, viel, viel, sehr Eine kleine Anzahl von Menschen nutzte tatsächlich das Angebot des Unternehmens.

Es wurde kürzlich berichtet, dass Cyberpunk 2077 verkaufte sich 2020 13,7 Millionen Mal, trotz des Starts am 10. Dezember. Nehmen Sie die Zahl allein, und 30.000 Rückerstattungen machen nur 0,22 Prozent des Umsatzes aus. Relativ gesehen ein Tropfen auf den heißen Stein.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass Benutzer sich bis zum 21. Dezember 2020 – nur elf Tage nach dem Start – an CD Projekt Red wenden mussten, um Unterstützung bei Rückerstattungen zu erhalten. Daher ist es wahrscheinlich, dass die Unternehmensstatistik von 30.000 Rückerstattungen nicht ganz korrekt ist, da es zweifellos Kunden gegeben hat, die über diesen Punkt hinaus zurückgezahlt wurden (insbesondere, wenn Weihnachten nur wenige Tage vor der Kürzung liegt).

Die 30.000-Stichprobe zeigt jedoch, dass die überwiegende Mehrheit der Cyberpunk 2077-Verkäufe nicht zurückgezahlt werden würde. Nach diesen Daten ist das populäre Argument, dass der kommerzielle Erfolg von Cyberpunk 2077 durch eine Entschädigung ausgeglichen worden sein könnte, völlig falsch.

Dies ist jedoch nicht der potenzielle Umsatzverlust, den CD Projekt Red erleiden kann, da es versucht, seinen Ruf wiederherzustellen. Das Unternehmen bleibt verpflichtet, Cyberpunk 2077 wiederherzustellen, aber darüber hinaus müssen wir abwarten, was die Zukunft bringt.

Written By
More from Jochen Fabel

Die nächste Erweiterung von Final Fantasy 14 ist Endwalker, die Spieler zum Mond bringt • Eurogamer.net

Square Enix hat Endwalker angekündigt, die nächste Erweiterung für MMO Final Fantasy...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.