Dark Souls PvP-Server werden heruntergefahren, da Sicherheitslücken untersucht werden

Aktualisieren: Nach der Entdeckung einer schwerwiegenden Sicherheitslücke in Dark Souls 3 hat Bandai Namco das Problem anerkannt und PvP-Server auf dem PC vorübergehend ausgesetzt.

„PvP-Server für Dark Souls 3, Dark Souls 2 und Dark Souls: Remastered wurden vorübergehend deaktiviert, damit das Team die jüngsten Berichte über ein Problem mit Onlinediensten untersuchen kann“, so der offizielle Twitter-Account von Dark Souls getwittert. „Server für Dark Souls: PtDE werden sich ihnen bald anschließen.“

Written By
More from Jochen Fabel
Grazer Forscher spielen „molekularer Federball“ – steiermark.ORF.at
Das wissenschaftliche Interesse des Grazer Experimentalphysikers Leonhard Grill liegt in der Untersuchung...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.