Fehlgeschlagene ärztliche Untersuchung in Leeds? Küche ist anderer Meinung: “Weiß nicht, warum die Vereinbarung gescheitert ist”

Im vorherigen Transferfenster haben Leeds United und Bayern München ein Darlehen von Michael Cuisance vereinbart. Der 21-jährige Franzose musste für ein Jahr von München auf die Insel ziehen. Doch dann scheiterte der Mittelfeldspieler an der ärztlichen Untersuchung – also zumindest die öffentliche version. Laut Cuisance muss das Versäumnis, zum Premier League-Club zu wechseln, andere Gründe haben.

Gegenüber dem französischen Sender RMC Sport Er sagte jetzt, es gebe “keine Probleme” mit der medizinischen Untersuchung. “Ich weiß immer noch nicht, warum die Vereinbarung gescheitert ist”erklärte Cuisance, der im Sommer 2019 von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern wechselte. Anstatt in Leeds zu sein, lebt er jetzt in seiner französischen Heimat bei Olympique Marseille. Sein Darlehen ist ein Jahr gültig; Über die Call-Option des Vereins aus der Ligue 1 ist nichts bekannt. “So ist es besser, weil ich jetzt für Marseille spielen kann.”betont Cuisance angesichts des gescheiterten Leeds-Abkommens.

Küche: “Hauptargument der Champions League”

In Marseille ist Cuisance sogar in der Champions League im Einsatz. “Die Champions League war ein wichtiges Argument für mich. Ich habe einige Spiele in der ersten Klasse beim FC Bayern gespielt und möchte darauf aufbauen.”, er sagte. In der Champions League wird OM zunächst in einer Gruppe mit Manchester City, dem FC Porto und Olympiacos Piraeus spielen. Küche: “Die Tatsache, dass Marseille dort ist, hat mich bewegt.”

Written By
More from Heine Thomas

Israel hatte das Coronavirus unter Kontrolle. Was ist passiert?

Mit frühen Reisebeschränkungen und umfassenden Schließungen hatte die Startup Nation die Verbreitung...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.