Das Abdecken Ihrer Kamera kann Ihren Laptop beschädigen: Apple

Das Abdecken Ihrer Kamera kann Ihren Laptop beschädigen: Apple

Decken Sie Ihre Kamera nicht ab, Apple hat MacBook-Benutzer gewarnt – dies könnte Ihr Display beschädigen.

Verbraucher sollten sich auf die grüne Kamera-Anzeigelampe neben ihrer Laptop-Kamera verlassen, sagte Apple den Besitzern von MacBooks, MacBook Airs und MacBook Pros in diesem Monat. Das Anbringen eines Aufklebers, einer Haftnotiz oder einer anderen Abdeckung vor der Kamera selbst beeinträchtigt die Fähigkeit des eng gestalteten Computers zum Schließen und kann den Bildschirm beschädigen.

Das interne Display eines MacBook Pro-Besitzers war defekt, nachdem er im April eine Webcam-Abdeckung angebracht hatte. MacRumors berichtete.

„Wenn Sie Ihr Mac-Notebook mit installierter Kameraabdeckung schließen, kann Ihr Display beschädigt werden, da der Abstand zwischen Display und Tastatur auf sehr enge Toleranzen ausgelegt ist“, so Apple schrieb auf seiner Website. Kameraabdeckungen können auch den Umgebungslichtsensor des Geräts stören und verhindern, dass Funktionen wie die automatische Helligkeit und die True Tone-Technologie für das Retina-Display von Apple ordnungsgemäß funktionieren.

Apple kann dem Kameralicht vertrauen, versicherte Apple in seinem Beitrag: Wenn das grüne Licht nicht leuchtet, ist Ihre Kamera auch nicht eingeschaltet. Eine zusätzliche Deckung, so das Unternehmen, sei daher zu hoch.

Wer zusätzliche Sicherheit für das Kameralicht sucht, kann in seinen Systemeinstellungen manuell festlegen, welche Apps Zugriff auf die integrierte Kamera des Computers haben.

Obwohl Apple die Möglichkeit nicht erwähnt, dass Personen, die auf digitale Privatsphäre bedacht sind, ihrer Sicherheit nicht vertrauen können, bietet es einen möglichen Weg für diejenigen, deren „Arbeitsumgebung jederzeit eine Kameraabdeckung erfordert“. Diese Personen sollten sicherstellen, dass ihre Kameraabdeckung extrem dünn ist, keine Kleberückstände hinterlässt und sie abnehmen, bevor sie ihren Computer schließen, schrieb Apple.

Laut MacRumors ist Apples plötzlicher Beitrag zu diesem Problem wahrscheinlich auf zahlreiche Beschwerden von MacBook Pro-Besitzern zurückzuführen. Durch das Problem verursachte Schäden sind eine teure Lösung, gelten jedoch als versehentlich und werden von der AppleCare + -Versicherung abgedeckt.

Written By
More from Heine Thomas
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.