Das Museum in Essen zeigt Richters Arbeiten, die nie präsentiert wurden

Essen. Mit dem Gemälde “Himmel” zeigt das Folkwang Museum in Essen eine Arbeit von Gerhard Richter, die noch nie öffentlich präsentiert wurde. Das großformatige Foto wird dem Museum ab dem 10. November für ein Jahr als Leihgabe aus einer Privatsammlung in Essen zur Verfügung gestellt, wie das Haus am Donnerstag bekannt gab. Das Bild war bisher nur aus Abbildungen bekannt. Nach den Informationen hat ein Essener Sammlerpaar es direkt im Atelier des Künstlers gekauft.

Das Porträtfoto von 1978 spielt eine besondere Rolle in der Reihe von Wolkenfotos, die zwischen 1968 und 1979 erstellt wurden. Obwohl Wolken zu sehen sind, dominiert die Darstellung von glitzerndem Sonnenlicht über einer dunklen Wolkendecke am Boden. Bildrand bricht.

Das Gemälde “Himmel” von Gerhard Richter. © Quelle: – / Museum Folkwang / dpa

Lesen Sie mehr nach der Anzeige

“Entdeckung und Glück zugleich”

“Es ist sowohl eine Entdeckung als auch ein Segen, dass wir Zugang zu diesem Werk erhalten haben, und es zeigt die Schätze von Museumsqualität und kunsthistorischer Bedeutung, die in Privatsammlungen in der Region verborgen sind”, sagte Herr Peter Gorschlüter, Museumsdirektor, sagte.

Gerhard Richter gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen bildenden Künstler weltweit. Seit 17 Jahren führt er die bekannte “Art Compass” -Rangliste an.

Written By
More from Seppel Taube

In Aktien investieren: Die Deutschen entdecken den Wunsch nach wirtschaftlicher Freiheit

W.Was ist mit den Deutschen? Das Land befindet sich in einer Rezession...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.