Das nächste Bedürfnis nach Geschwindigkeit wird verzögert, da sich EA Criterion bewegt, um den neuen Battlefield-Titel • Eurogamer.net zu unterstützen

Die Rennfahrer des Geschäftsjahres 22 kommen mit freundlicher Genehmigung von Codemasters.

EA hat angekündigt, die Veröffentlichung von Criterions nächstem Need for Speed-Spiel um ein Jahr zu verschieben, damit das Studio Entwicklungsunterstützung für DICEs nächstes Battlefield-Spiel bieten kann.

Ende letzten Jahres gab EA bekannt, dass Criterions neuer (und derzeit unbenannter) Need for Speed-Titel im „Geschäftsjahr“ 2022 beginnen würde, dh irgendwo zwischen April und Ende März 2022 – aber der Verlag hat jetzt angekündigt, die Veröffentlichung auf das Geschäftsjahr 2023 zu verschieben.

Die Nachricht war geteilt von Chief Studio Officer Laura Miele In diesem Beitrag werden einige zukünftige Titel des Herausgebers aktualisiert. Der Katalysator für den Job ist jedoch das nächste Schlachtfeld, das laut Miele „zu einem außergewöhnlichen Spiel zusammenkommt … in beispiellosem Ausmaß“.

DICE soll „trotz der Herausforderungen, von zu Hause aus zu arbeiten, einen unglaublichen Job gemacht haben“. EA wird einen mutigen Schritt machen „und Criterion von Need for Speed ​​wegbewegen, um DICE“ dabei zu helfen, das Beste zu liefern [Battlefield] Erfahrung für unsere Spieler in diesem Herbst möglich.

„Criterion und DICE haben eine lange Geschichte der Zusammenarbeit“, schreibt Miele, „und wir sind zuversichtlich, dass diese Partnerschaft ein großartiges Spiel noch besser machen wird.“

Need for Speed ​​Heat Trailer – Offizielles Enthüllungs- und Veröffentlichungsdatum.

In Bezug auf die Notwendigkeit der Geschwindigkeit wird Criterion die nächste Reihe von Einträgen wieder aufnehmen, sobald die Arbeit, die DICE hilft, abgeschlossen ist. „Criterion ist eines der stärksten Rennstudios der Branche“, sagt Miele. „Die Arbeit, die sie am nächsten Need For Speed ​​geleistet haben, ist wirklich inspiriert und wird einer unserer Markenmarken neues Leben einhauchen. Geben Sie Criterion.“ die Zeit, das volle Versprechen des Spiels zu erreichen und es im Geschäftsjahr 23 zu liefern. ‚

Kriterium kehrte erst letztes Jahr zum Need for Speed-Franchise zurückNach der Entscheidung von EA, Ghost Games, das Entwicklungsaufgaben für Need for Speed: Rivals (2013), das Reload 2015, Need for Speed: Payback (2017) und Need for Speed: Heat für 2019 übernahm, in ein Engineering Center umzuwandeln Hilfe beim breiteren Portfolio des Verlags.

EA wird jedoch in den nächsten 12 Monaten nicht ohne Rassenvertretung sein. Miele Marke auf Codemasters – was es war vor kurzem erworben von EA – „hat im nächsten Jahr mehrere Starts, die den Spielern einige hervorragende neue Rennspiele in unserem Geschäftsjahr 22 bieten werden.“ EA hatte zuvor den Anlegern mitgeteilt, dass die Veröffentlichung angestrebt werde ein neues Rennen pro Jahr nach dem Erwerb.

„Wir haben ein außergewöhnliches Jahr mit unserem nächsten Schlachtfeld vor uns“, fährt Miele fort. „Wir alle danken Ihnen für die Stärke und Entschlossenheit, etwas Besonderes zu tun. Wir haben kürzlich gesehen, dass die erste Version des aufschlussreichen Trailers für Battlefield eine großartige Premiere ist.“ Schau dir dieses bahnbrechende Spiel an. Ich denke, die Fans werden es lieben! „.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.