DE-CIX eröffnet bis Jahresende IX in Leipzig

Es wird die erste Vermittlungsstelle für die Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sein und sowohl envia TEL als auch PŸUR Business können die Zusammenschaltungsdienste von DE-CIX weiterverkaufen.

„Der DE-CIX Leipzig wird ein neues Ökosystem für die lokale digitale Wirtschaft schaffen und die Stabilität und Flexibilität der lokalen Internetinfrastruktur verbessern. Ziel ist es, die digitale Wertschöpfung zu stärken, die Infrastruktur auszubauen und neue Internetunternehmen in die Region zu holen. DECIX Leipzig bedeutet einen Innovationsschub für die Entwicklung der digitalen Wirtschaft“, sagt Dr. Thomas King, CTO bei DE-CIX.

Neben der Möglichkeit des lokalen Datenaustausches durch den DE-CIX Leipzig wird die Region an einen der weltweit größten Internetknoten, den DE-CIX Frankfurt, angebunden. Es integriert es auch in das breitere globale Ökosystem und die reduzierte Paketlaufzeit zwischen verbundenen Unternehmen soll führt zu einem stabileren Netzwerk für Anwendungen wie Cloud Computing, VoIP-Verbindungen, Video-, Spiele- und Musik-Streaming, so DE-CIX.

Stephan Drescher, Geschäftsführer von envia TEL ergänzt: „Der DE-CIX Leipzig verbindet uns auf kürzestem Weg mit internationalen Datenaustauschpunkten. Vergleichen wir den DE-CIX Leipzig mit dem Luftverkehr: Der Datenaustauschpunkt in Leipzig ist wie ein Ziel, das mittlerweile direkte Verbindungen aus aller Welt hat. Umsteigeflughäfen werden nicht mehr benötigt. Das bedeutet, dass Daten künftig keinen Zwischenstopp mehr an einem entfernten Austauschpunkt machen müssen; stattdessen wird es eine direkte Verbindung mit Ostdeutschland geben. Dadurch werden die Internetverbindungen für die angeschlossenen Unternehmen, Kommunen und Schulen in der Region verzögerungsarm und damit schneller, stabiler und qualitativ hochwertiger.

Robert Butz, Geschäftsführer der HLkomm, sagte: „Schnelle und stabile Internetverbindungen sind eine unverzichtbare Basis für eine erfolgreiche Digitalisierung und Wertschöpfung. Der DE-CIX Leipzig Internet Exchange wird es uns ermöglichen, leistungsstarke Internetanbindungen mit Sicherheits- und Cloud-Lösungen auf Basis unserer Rechenzentren zu kombinieren.“ Mit der Marke PŸUR Business ist HLkomm aus Leipzig in Mitteldeutschland vor allem als Dienstleister und Lösungsanbieter bekannt.

„Durch das flächendeckende Glasfaserkabelnetz der Tele Columbus Gruppe profitieren auch unsere regionalen Kunden von dem neuen Premium-Anschluss“, ergänzt Butz.

Der DE-CIX Leipzig wird voraussichtlich im 4. Quartal 2022 in Kraft treten.

More from Wolfram Müller
Compliance-Vorwurf: Interimschef folgt Reinhard Hüttl – Wissen
Niels Hovius wurde zum vorläufigen wissenschaftlichen Direktor des Deutschen Forschungszentrums für Geowissenschaften...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.