Der erste neue Inhalt von Gran Turismo 7 wurde für das April-Update bestätigt – GTPlanet

Kazunori Yamauchi, der Schöpfer der „Gran Turismo“-Serie, bestätigte dies über Social Media aktualisiert nächste Woche, wahrscheinlich das Update vom 25. Aprilfügt den ersten neuen Inhalt hinzu Gran Turismo 7 seit seiner Markteinführung am 4. März.

Yamauchis Beitrag ist kurz und auf den Punkt gebracht und sagt nur „nächste Woche wird ein Update kommen“, aber er enthält die jetzt traditionelle Fahrzeug-„Silhouette“, die wir bereits gesehen haben. GT-Sport’s life zu necken, welche Autos im Update kommen.

Wie bei GT-Sportes sieht aus wie GT7Das erste Content-Update von wird ein kompaktes Paket mit drei Engines sein – und es ist kein besonders schwieriges Puzzle zu lösen.

In der unteren rechten Ecke haben wir das Modell 2021 Subaru BRZ. Dies wird das dritte BRZ-Straßenauto sein GT7zusammen mit zwei früheren Modellen, aber dies ist die Version der zweiten Generation, die ihre Unterstruktur teilt der Toyota GR86 eher als der frühere 86 GT.

Dies ist ein Auto, von dem wir erwartet haben, dass es dank seines geplanten Auftritts im Spiel zum Einsatz kommt 2022 Toyota Gazoo Racing GT Cup Serien Zeitplan. Allerdings etwas früher als erwartet, da die Runde ja erst im Juli ist.

Oben ist eine Art Geschwister, in Form des Subaru BRZ GT300. Dieses Auto trat in der Super GT Series 2021 unter dem R&D Sport Team an und erzielte einen Rennsieg und den Gesamtmeistertitel für Takuto Iguchi und Hideki Yamauchi.

Es wird der neueste Rennwagen der Super GT-Serie sein, der seitdem in die Serie aufgenommen wurde GT-Sportsiehe 1.15-Update drei 2016er Maschinen hinzugefügt. Da es sich jedoch um ein GT300-Auto der niedrigeren Kategorie handelt, das GT3-Autos in Bezug auf das Tempo relativ ähnlich ist, würden wir erwarten, dass es eher in die Gr.3-Klasse als in die Gr.2-Klasse der GT500-Autos passt.

Schließlich gibt es mit dem Suzuki Cappuccino der Kei-Klasse einen wiederkehrenden Liebling der Fans. Seltsamerweise abwesend GT-SportTrotz des Auftritts von Klassenbrüdern und -schwestern kehrt der Cappuccino zurück GT6.

Wir können nicht sagen, um welche der beiden Versionen des Autos es sich handelt – der ursprüngliche EA11 von 1991 oder der aktualisierte EA21 von 1995 – und beide waren Premium-Modelle GT6so behält es zumindest ein gewisses Mysterium.

Dies spiegelt natürlich nur wider, woher die Fahrzeuge kommen GT7 im Update, und keine anderen Inhalte oder Änderungen.

Fans werden sich erinnern Offener Brief von Yamauchi an die GT-Community bezüglich der schlecht erhaltenes v1.07-Update in dem er einen kurzen Fahrplan für gibt GT7. Zu den in diesem Beitrag ausdrücklich erwähnten Punkten gehörten „Updates, die zwischen jetzt und Ende April bereitgestellt werden und neue Autos und Streckenlayouts hinzufügen werden“.

Da sich Ende April schnell nähert und das Update vom 25. April wahrscheinlich die einzige verbleibende Gelegenheit ist, sehen wir noch keine zusätzlichen Kurslayouts. Dies bedeutet, dass dieses Update neue Layouts, wahrscheinlich Varianten von bereits im Spiel befindlichen Schaltungen sowie andere Korrekturen und Änderungen bringen sollte.

Siehe weitere Artikel zum Spiel-Update für Gran Turismo 7.

Written By
More from Jochen Fabel
BioNTech nutzt die COVID-Impftechnologie zur Entwicklung eines wirksamen Malaria-Impfstoffs Nachrichten aus Wissenschaft und Technologie
Der deutsche Pharmakonzern hinter einem der erfolgreichsten COVID-19-Impfstoffe will mit derselben Technologie...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.