Der Mann aus Miami hat Lamborghini, Dating-Sites und Hotelaufenthalte mit PPP-Mitteln belegt

Der Mann aus Miami hat Lamborghini, Dating-Sites und Hotelaufenthalte mit PPP-Mitteln belegt

Ein Mann aus Florida hat angeblich fast 4 Millionen US-Dollar aus dem Coronavirus-Hilfsprogramm der US-Regierung betrogen – und einen Teil des Geldes für einen brandneuen Lamborghini und andere Luxusgüter verwendet, teilten die Behörden am Montag mit.

David T. Hines wurde wegen Bankbetrugs angeklagt, weil er gegenüber einem Finanzinstitut falsche Angaben gemacht und in einer am Montag nicht versiegelten Strafanzeige Transaktionen mit rechtswidrigen Erlösen durchgeführt hatte.

Der 29-jährige Hines aus Miami versuchte zunächst, durch Anträge verschiedener Unternehmen 13,5 Millionen US-Dollar aus dem Zahlungsschutzprogramm zu erhalten, indem er sagte, er brauche das Geld für die Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Es stellt sich heraus, dass „diese angeblichen Mitarbeiter entweder nicht existierten oder einen Bruchteil dessen verdienten, was Hines in seinen PPP-Anträgen behauptete“, heißt es in der eidesstattlichen Erklärung.

Die Bank genehmigte schließlich drei der Darlehen in Höhe von insgesamt 3,9 Mio. USD.

Innerhalb weniger Tage nach dem Einstecken des Geldes kaufte Hines angeblich einen Lamborghini Huracán aus dem Jahr 2020 im Wert von mehr als 318.000 US-Dollar.

Er gab auch Tausende von Dollar für Dating-Websites, Schmuck und Kleidung aus und übernachtete in noblen Hotels in Miami Beach, so die Beschwerde.

Die Ermittler des Bundes haben den Sportwagen mit Hines in Verbindung gebracht, nachdem er am 11. Juli in einen Zwischenfall verwickelt war. Der Miami Herald berichtete.

Die Polizei von Miami beschlagnahmte das Fahrzeug, das die Bundesanwaltschaft nun beschlagnahmen will.

Als die Bank am 24. Juni die Konten der Hines-Unternehmen einfror und einen Saldo von 3.463.162 USD aufwies, jedoch keine Rückzahlungen für die Kredite.

Hines wurde am Freitag festgenommen. Während seines ersten Gerichtsauftritts am Montag wurde ihm vom US-Richter John O’Sullivan die Freilassung einer 100.000-Dollar-Anleihe gewährt.

Er darf mit einem GPS-Monitor bei seiner Mutter zu Hause bleiben. Seine Anklage ist für den 14. Oktober geplant.

Written By
More from Lukas Sauber
Jared Kushner bestätigt das Treffen mit Kanye West und sagt, dass sie alte Freunde sind
Der leitende Berater des Weißen Hauses, Jared Kushner, bestätigte am Donnerstag, dass...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.