Der taiwanesische Beamte fordert die Menschen nachdrücklich auf, ihren Namen nicht mehr in „Lachs“ Taiwan zu ändern

Ein taiwanesischer Beamter hat die Menschen aufgefordert, ihren Namen nicht mehr in „Lachs“ zu ändern, nachdem Dutzende den ungewöhnlichen Schritt unternommen hatten, eine Restaurantwerbung in Anspruch zu nehmen.

In einem Phänomen, das von den lokalen Medien als „Lachschaos“ bezeichnet wird, haben in den letzten Tagen etwa 150 junge Menschen Regierungsbüros besucht, um ihren Namen offiziell zu ändern.

Die Ursache für diese plötzliche Begeisterung war eine Kette von Sushi-Restaurants.

Im Rahmen der zweitägigen Aktion, die am Donnerstag endete, jeder Kunde, dessen Personalausweis enthielt gui Sie „ – die chinesischen Schriftzeichen für Lachs – hätten mit fünf Freunden Anspruch auf eine Sushi-Mahlzeit, die Sie alle essen können.

Mit Taiwan können Menschen ihren Namen bis zu dreimal offiziell ändern.

Aber taiwanesische Beamte waren nicht amüsiert. „Diese Art der Namensänderung verschwendet nicht nur Zeit, sondern verursacht auch unnötigen Papierkram“, sagte Innenminister Chen Tsung-yen am Donnerstag gegenüber Reportern, als er die Öffentlichkeit aufforderte, „administrative Ressourcen zu pflegen“.

„Ich hoffe, jeder kann rationaler damit umgehen“, fügte er hinzu.

Lokale Medien führten Interviews mit Personen, die von der Aktion profitierten. „Ich habe heute Morgen meinen Namen geändert, um die Charaktere ‚Bao Cheng Gui Yu‘ hinzuzufügen, und wir haben bereits mehr als Tw $ 7.000 (£ 176) gegessen“, sagte ein Student mit dem Spitznamen Ma gegenüber dem TVBS-Nachrichtensender im Süden von Kaohsiung .

Grobe Übersetzung bedeutet Mamas neuer Spitzname: „Explodierender schöner Lachs.“

„Ich habe meinen Vornamen in Lachs geändert, ebenso zwei meiner Freunde“, sagte eine Frau namens Tung gegenüber SET TV. „Wir werden kurz darauf unsere Namen wieder ändern.“

Andere Namen mit Lachsthemen, über die in lokalen Medien berichtet wird, sind „Salmon Prince“, „Meteor Salmon King“ und „Salmon Fried Rice“.

Die United Daily News berichtet, dass ein Einwohner beschlossen hat, seinem Namen 36 neue Zeichen hinzuzufügen, von denen die meisten das Thema Meeresfrüchte enthalten, einschließlich der Zeichen für „Abalone“, „Krabbe“ und „Hummer“.

Written By
More from Lukas Sauber
In Bildern: Parkstiche lesen
Eine Reihe von Menschen wurde nach mehreren Stichen in einem öffentlichen Park...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.