“Der Wirecard-Fall – Von Sehern, Blendern und Scheuklappen” ab Montag: Wiederholen Sie die Dokumentation online und im Fernsehen

Das Drahtkartenetui – von Sehern, blind und blind in Das Erste
Bild: ARD, eingereicht von FUNKE-Programmführern

Am Montag (7. Dezember 2020) um 22:50 Uhr ist “The Wirecard Case – Von Sehern, Blendern und Scheuklappen” im Fernsehen zu sehen. Wenn Sie die Sendung bei erhalten ARD konnte nicht sehen: Hier kann die ARD-Medienbibliothek nützlich sein. Dort finden Sie zahlreiche TV-Berichte, die Sie nach der Ausstrahlung online als Video on Demand streamen können. Normalerweise finden Sie das Programm in der Medienbibliothek, nachdem es im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Dies gilt leider nicht für alle Programme. ARD wiederholt “Der Wirecard-Fall – Von Sehern, Blendern und Scheuklappen”, aber auch im Fernsehen: Am 8.12.2020 einer 4:45 Uhr.

“Der Wirecard-Fall – über Seher, Scheuklappen und Scheuklappen” im Fernsehen: Darum geht es in der Dokumentation

Ihr Ruf ist teilweise fraglich. Sie gelten als geheimnisvoll, gierig und aggressiv. Aber eines muss man ihnen sagen: Sie haben gesehen, wie die Karte vor jemand anderem abgestürzt ist. In “DokThema” rollen Philipp Grüll, Josef Streule und Sabina Wolf den aus Sicht der Leerverkäufer wahrscheinlich größten Wirtschaftsskandal in der deutschen Nachkriegsgeschichte aus – die bösen Jungs und Mädchen an der Börse, die auf fallende Preise setzen und dann gewinnen, wenn alle anderen verlieren. Jahrelang gingen Leerverkäufer auf der ganzen Welt davon aus, dass Wirecard betrügen und der Betrug irgendwann aufgedeckt werden würde. Sie gingen enorme finanzielle Risiken ein und wurden manchmal schwer angegriffen – von Wirecard und den deutschen Behörden. Aber sie hatten recht. Während Zehntausende von gutgläubigen Investoren ihre Ersparnisse verloren, als das Wirecard-Kartenhaus zusammenbrach, erzielten sie unglaubliche Gewinne. Aber wenn die Verkäufer das zweifelhafte Geschäftsverhalten erkennen und den Absturz sehen, warum haben die Behörden, Wirtschaftsprüfer und Politiker das Wirecard-Management jahrelang arbeiten lassen? Philipp Grüll, Josef Streule und Sabina Wolf untersuchen diese zentrale Frage in der Dokumentation “Der Wirecard-Fall: Von Sehern, Mixern und Blinden”. Warum haben so viele die Alarmsignale ignoriert? Warum haben die Aufsichtsbehörden nicht gegen das Unternehmen, sondern gegen seine Kritiker gehandelt? Und welche Rolle spielte die Bundesregierung im Fall Wirecard? Die Filmemacher rekonstruieren ein Multiorganversagen von Kontrolleuren und Politikern, was angesichts der Aussagen der Spekulanten umso unglaublicher erscheint. Gleichzeitig tauchen diese Dokumentarfilmer in das Innenleben von Wirecard ein. Insider geben Einblick in ein Geschäft, das sich frühzeitig auf risikoreiche Kunden stützte und in dem die roten Linien offenbar vor dem Zusammenbruch im Juni 2020 deutlich überschritten wurden. Ein Unternehmen, dessen brillanter CEO Jan Marsalek fragwürdigen Kontakt zum Geheimdienst hatte und dessen Markus Braun, CEO nach dem aktuellen Stand der Dinge, war eines: ein genialer Mixer, dessen Geschichte für viele deutsche Ohren zu gut klang – seine atemberaubende Geschichte vom Aufstieg eines Technologieunternehmens 2018 ist die Commerzbank aus dem Dax gesit. Die Geschichte des lang erwarteten deutschen Internetunternehmens in Aschheim bei München, das der bayerischen Provinz einen Hauch von Silicon Valley verlieh. Die Wirecard-Geschichte, die anscheinend nur ein Märchen war. (Quelle: ARD, eingereicht von FUNKE-Programmführern)

Alle Informationen zu ‘The Wirecard case – Von Sehern, Blendern und Scheuklappen’ im Fernsehen auf einen Blick

Wiederholen bis: 8. Dezember 2020 (04:45)

Durch: ARD

Baujahr: 2020

groß: 45 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de al durch Facebook und Youtube? Hier finden Sie die neuesten Nachrichten, die neuesten Videos, großartige Wettbewerbe und einen direkten Draht für die Redakteure.

roj / news.de.

Written By
More from Heine Thomas

Faktencheck: Innenminister Amit Shah testet negativ auf Coronavirus ist falsch

Die Zentralregierung sei bereit, jede vom Staat benötigte Unterstützung zu leisten, sagte...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.