Deutschland über Paris nach Burnley – Darko Churlinov beschreibt den Umzug der Clarets und sendet eine Nachricht an die Fans

Der Wechsel von Darko Churlinov zu Burnley hat lange auf sich warten lassen.

Der jüngste Sommer-Neuzugang der Stuttgarter ist seit mehreren Tagen vereinbart, wurde aber erst am Freitag abgeschlossen. Der 22-Jährige wartete 24 Stunden in Frankreich auf einen Visumsantrag und kam schließlich am Donnerstag in England an, wo er seine medizinische Untersuchung abschloss.

Der Transfer wurde am Freitagnachmittag bekannt gegeben, und die Neuverpflichtung der Clarets freut sich, im Turf Moor zu starten, und ist fest entschlossen, bei Burnleys Fangemeinde Eindruck zu machen.

LESEN SIE MEHR: Churlinov hat Kompany bereits vor dem Wechsel von Burnley die perfekte Antwort gegeben

„Ich habe viel über die Fans gehört. Sie können sich für mich begeistern“, sagte er bei der Unterzeichnung eines Vierjahresvertrags. „Ich würde mich als einen guten technischen Spieler und gut vor dem Tor beschreiben, ich bin schnell und den Rest werdet ihr sehen.

„Ich habe die letzten zwei oder drei Spiele gesehen, im letzten Spiel haben wir meiner Meinung nach sehr guten Fußball gespielt und wir müssen die letzten Chancen vor dem Tor nutzen, und alles wird gut.

„Es ist ein anderer Fußball (aus Deutschland), aber ich freue mich darauf, so schnell wie möglich zu lernen und mich anzupassen, und es gilt, keine Zeit zu verlieren. Ich freue mich sehr auf die nächsten Wochen. Ich freue mich, hier zu sein und Ich freue mich, die Fans morgen zu sehen.

„Ich denke, ich kann dieser Mannschaft viel bringen, und ich denke, es ist sehr wichtig für diesen Verein, in die Premier League zurückzukehren, und dafür bin ich hier.“

Churlinov könnte gegen Blackpool antreten, wenn seine internationale Freigabe gesichert ist und die EFL den Deal rechtzeitig bestätigt. Es ist wahrscheinlich, dass alles so geregelt wird, dass er verfügbar ist, wenn er ausgewählt wird, aber wenn er etwas länger warten muss, wird es angesichts der langwierigen Umstände des Transfers ein vertrautes Gefühl sein.

„Ich musste von Deutschland nach Paris reisen, um mein Visum zu bekommen, weil ich einen mazedonischen Pass habe und es ein bisschen schwierig ist, mit diesem Pass nach Großbritannien zu kommen“, erklärte er den Prozess der Unterzeichnung. „Ich musste mein Visum beantragen und wartete einen Tag dort (Paris) und sobald ich es hatte, kam ich hierher.

„Es ist ein neues Kapitel in meinem Leben, ich bin ziemlich aufgeregt und sehr glücklich, hier zu sein.“

Laden Sie die LancsLive-App kostenlos unter herunter iPhone hier und Android hier.

Verpassen Sie nichts von Ihrem Lieblingsclub! Für alle aktuellen Updates zu BurnleyMelden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter mit allen Neuigkeiten an.

Written By
More from Heine Thomas
Publikumsbewertungen: ZDF gewinnt Kritiken mit dem Film „James Bond“
Publikumsbewertungen ZDF gewinnt die Bewertungen mit dem Film „James Bond“ Daniel Craig...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.