Deutschland und die USA wollen engere Beziehungen, nachdem die Sanktionen für Nord Stream 2 aufgehoben wurden – Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft am 12. Mai 2021 zur wöchentlichen Kabinettssitzung im Bundeskanzleramt in Berlin ein. Michael Sohn / Pool via REUTERS

Deutschland und die USA sind in Gesprächen, um die wirtschaftlichen Beziehungen zu verstärken, nachdem die Regierung Biden die Sanktionen gegen das Unternehmen hinter dem russischen Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 aufgehoben hat, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag.

“Präsident Biden ist uns in Bezug auf den Nord Stream 2-Konflikt jetzt ein Stück näher gekommen, wo wir unterschiedliche Standpunkte vertreten, aber jetzt genauer darüber sprechen werden, welche Gemeinsamkeiten in Bezug auf Russland erforderlich sind”, sagte Merkel in einem Interview mit dem öffentlich-rechtlichen Sender WDR. .

“Wir führen in vielen Bereichen Gespräche miteinander … wir führen beispielsweise auch bilaterale Gespräche, insbesondere über die Intensivierung unserer wirtschaftlichen Zusammenarbeit”, fügte sie hinzu.

Die Biden-Regierung hob Anfang dieser Woche die Sanktionen gegen die Nord Stream 2 AG und ihren Vorstandsvorsitzenden auf, als die Vereinigten Staaten versuchten, die Beziehungen zu Deutschland wieder aufzubauen, nachdem sich die Beziehungen unter dem ehemaligen republikanischen Präsidenten Donald Trump verschlechtert hatten.

Gazprom (GAZP.MM) und seine westlichen Partner beeilen sich, die Pipeline für den Transport von Erdgas unter die Ostsee fertigzustellen. Das Projekt, das jetzt zu rund 95% abgeschlossen ist, würde die Ukraine umgehen, ihr lukrative Transitgebühren entziehen und möglicherweise ihren Kampf gegen Russland untergraben.

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust Principles.

Written By
More from Heine Thomas

Wie Neuseeland 100 Tage ohne Übertragung von Community-Coronaviren lief

Bis Montag hatte das Land 1.219 bestätigte Fälle gemeldet, darunter nur 21...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.