Deutschland und Frankreich loben die europäische Solidarität gegen COVID Nachrichten | DW

Finanzielle Solidarität angesichts der Coronavirus-Pandemie sei “fair und unabdingbar”, sagten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron am Montag.

Ihr Treffen im Elysee-Palast in Paris fand zwei Tage nach der Unterzeichnung eines europäischen Sanierungsfonds in Höhe von 750 Milliarden Euro durch Steinmeier statt.

Macron begrüßte den Schritt Deutschlands in Richtung des „historischen“ Konjunkturpakets in Höhe von mehreren Milliarden Dollar.

Die beiden lobten auch die europäische Einheit im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie.

“Europa braucht nichts Dringenderes als ein Zeichen für einen Neuanfang”, sagte Steinmeier.

“Die Zukunft Europas”

Macron und Steinmeier äußerten auch ihre Hoffnungen auf eine von den Bürgern geführte europäische Konferenz, die für Mai geplant ist.

“Wir brauchen nicht nur ein gut sortiertes gemeinsames Konto, sondern auch eine europäische Idee, eine einheitliche europäische Idee”, sagte Steinmeier und fügte hinzu, dass eine solche Initiative “ohne die europäischen Bürger nicht möglich wäre”.

Die Europäische Kommission mit dem Spitznamen “Konferenz über die Zukunft Europas” möchte mögliche Reformen mit den Bürgern erörtern.

Was ist der EU-Konjunkturfonds?

Im vergangenen Jahr hat die EU vereinbart, dass der Block Hunderte von Milliarden leihen wird, um sich von den durch die Pandemie verursachten wirtschaftlichen Schäden zu erholen.

Die EU-Mitgliedstaaten sollen dem Block ihre eigenen Vorschläge vorlegen, wie sie die Mittel verwenden wollen. Am Montag sagten Macron und Steinmeier, die Finanzminister Frankreichs und Deutschlands würden bald ihre Vorschläge für einen europäischen Anreiz bekannt geben.

Der Block kann dann die Mittel auf der Grundlage einer Bewertung durch die Europäische Kommission genehmigen.

EU-Regierungen können im Voraus bis zu 13% der Mittel für ihre Konjunkturpakete beantragen.

fb / dj (AFP, dpa, EFE)

Written By
More from Heine Thomas

USPS wird das Entfernen von Briefkassetten in westlichen Bundesstaaten bis nach der Wahl einstellen, sagt der Sprecher

In einer Erklärung am Freitagabend teilte Rod Spurgeon – ein USPS-Sprecher der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.