Deutschland verspricht, die russische Gasabhängigkeit bis 2024 zu beenden, da die USA zusätzliche Lieferungen anbieten

Deutschland hat versprochen, die Mitte des russischen Gases bis 2024 abzubauen, da die USA angekündigt haben, in diesem Jahr mindestens 15 Milliarden Kubikmeter zusätzliches verflüssigtes Erdgas an andere EU-Lieferanten zu liefern.

Berlin sagte auch, es beabsichtige, bis Ende dieses Jahres im Rahmen von Ankündigungen, den Energiemarkt der Region in außerordentlich kurzer Zeit zu reformieren, „praktisch unabhängig“ von russischem Öl zu werden.

Sie kamen, als US-Präsident Joe Biden am zweiten vollen Tag seiner Europareise am Freitagmorgen die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, in Brüssel traf.

Die Ankündigungen des deutschen Wirtschaftsministers Robert Habeck unterstreichen, wie zentral Europas größte Volkswirtschaft ist, um das Engagement in Russland zu verringern und ihren Präsidenten Wladimir Putin für die Invasion der Ukraine zu bestrafen, trotz Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen auf die Verbraucher.

Habeck sagte, bis zum Sommer 2024 könne das Land „bis auf einen kleinen Teil unabhängig von russischem Gas sein“. In einem Dokument des Ministeriums heißt es, es sei möglich, das russische Gas bis zu diesem Zeitpunkt auf nur 10 Prozent des Verbrauchs zu reduzieren.

Das Ministerium sagte, es werde seine Abhängigkeit von russischem Öl bis Ende des Sommers halbieren und seine Abhängigkeit bis Ende 2022 fast beenden. Auch Deutschland wolle seine Abhängigkeit von russischer Kohle bis zum Herbst dieses Jahres beenden. Jahr.

Im vergangenen Monat hat Deutschland im Rahmen internationaler Sanktionen gegen Russland die vom Kreml unterstützte Nord Stream 2-Pipeline ausgesetzt, bevor Gas durch sie zu fließen begann.

Die US-LNG-Verpflichtung, die am Donnerstag einen Bericht der Financial Times bestätigte, gab nicht an, wie viel der zusätzlichen Gasmengen direkt aus den Vereinigten Staaten oder aus anderen Ländern kommen würden, was die Schwierigkeit unterstrich, die Kapazität schnell zu erhöhen und einzugehen Verträge. der Energiemarkt.

Ein hochrangiger Beamter der Biden-Regierung sagte, dass die USA in den letzten Monaten sowohl ihre LNG-Exporte nach Europa erhöht als auch einen Austausch mit anderen Ländern, hauptsächlich in Asien, arrangiert haben, um Lieferungen in die EU zu verlagern.

Längerfristig, sobald die EU mehr VNG-Infrastruktur entwickelt hat, um US-VNG einzubringen, können die Ziele direkter von Amerika aus erreicht werden. „Hier geht es darum, einen unzuverlässigen Lieferanten von LNG durch einen viel zuverlässigeren und sichereren Partner in den USA zu ersetzen“, sagte der Beamte.

Die EU hat es eilig, ihre Abhängigkeit von russischem Gas, Öl und Kohle so schnell wie möglich zu beenden, wobei Brüssel das Ziel hat, die russischen Gasimporte bis Ende des Jahres um zwei Drittel zu reduzieren. Das Streben wird jedoch schwierig zu erreichen sein, insbesondere in einer Zeit, in der die Politiker unter starkem Druck der Wähler stehen, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um die Energierechnungen der Haushalte zu senken.

Die Staats- und Regierungschefs der EU treffen sich heute am zweiten Tag eines Gipfels in Brüssel, um angesichts der Meinungsverschiedenheiten zwischen den Mitgliedstaaten darüber, wie tief in die Gas- und Strommärkte einzugreifen ist, Möglichkeiten zur Eindämmung des Anstiegs der Energiepreise zu erörtern.

Beamte haben angedeutet, dass die neuen LNG-Mengen stark davon abhängen werden, dass Fracht von anderen Märkten in die EU umgeleitet wird. Laut einem vom Weißen Haus veröffentlichten Informationsblatt erwarten die USA jedoch, dass sie in Zukunft weitere Steigerungen über das 15-Milliarden-Kubikmeter-Ziel hinaus erwarten.

Die Vereinbarung beinhaltet eine Zusage der EU, bis mindestens 2030 die Nachfrage nach zusätzlichem US-LNG von etwa 50 Milliarden Kubikmetern pro Jahr sicherzustellen, während die CO2-Reduktionsziele eingehalten werden und die Preise die langfristigen Marktgrundlagen widerspiegeln sollten.

Das Weiße Haus sagte auch, die EU werde „Anstrengungen unternehmen, um die Treibhausgasintensität aller neuen LNG-Infrastrukturen und der dazugehörigen Pipelines zu reduzieren“.

„Diese Schritte werden die Energiesicherheit, die wirtschaftliche Sicherheit und die nationale Sicherheit erhöhen“, sagte Biden am Freitag. „Ich weiß, dass der Verzicht auf russisches Gas Europa kosten wird. Aber es ist nicht nur moralisch richtig, es wird uns strategisch viel stärker aufstellen.“

Von der Leyen, die neben Biden steht, sagte am Freitagmorgen, die EU sei „jetzt bereit, sich weg von russischem Gas und hin zu unseren Freunden und Partnern – zuverlässigen und vertrauenswürdigen Lieferanten – zu diversifizieren“.

Sie sagte, die für 2022 versprochenen 15 Milliarden Kubikmeter würden ausreichen, um die russischen VNG-Exporte nach Europa zu ersetzen.

In Deutschland kündigte Habeck an, dass sich das Land in der Endphase der Verhandlungen befinde, um drei schwimmende Speicher-Regasifizierungseinheiten zu sichern – Schiffe, die LNG verdampfen können. Die Energiekonzerne Uniper und RWE hätten im Auftrag der Bundesregierung Nutzungsoptionen erhalten, sagte er. Das Ministerium sagte, die drei Blöcke würden 27 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr liefern.

Seit Russlands Einmarsch in die Ukraine, so Habeck, habe die Regierung ihre Abhängigkeit von russischen Kohleimporten von 50 auf 25 Prozent, von Ölimporten von 35 auf 25 Prozent und von Gas von 55 auf 40 Prozent reduziert.

„Es gibt auch an anderen Orten viel Schwung, also ist es etwas, das sich erheblich bewegt“, sagte er. „Es wurde immer davon ausgegangen, dass es fünf oder sieben Jahre dauern würde [to halt dependency on Russian gas] aber wir rechnen damit, dass es 24 ist, also schon im Sommer.“

„Wir sollten uns nicht erpressen lassen“, sagte Habeck, die Regierung bereite sich auf eine mögliche Kürzung der Lieferungen durch Russland vor.

Diese Geschichte wurde modifiziert, um die Tatsache widerzuspiegeln, dass das deutsche Wirtschaftsministerium die Maßeinheit für die Kapazität von Vergasungseinheiten falsch festgelegt hat

More from Wolfram Müller
UPDATE 1 Die deutsche Inflation übertrifft das EZB-Ziel
(Details hinzufügen, Analyst) BERLIN, 30. März (Reuters). Höhere Energiepreise und Unterbrechungen der...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.