Die Abstimmung im deutschen Autobauer prognostiziert nationale Wahlen angesichts der Unsicherheit über die Pandemie

Während es der CDU im Sommer 2020 gelang, die Grünen in Staatsumfragen zu überholen, katapultierten die Konservativen zu einer Zeit, als die Merkel-Regierung die starke Fähigkeit hatte, mit der Coronavirus-Pandemie umzugehen, das Schicksal, das van Eisenmann seitdem umgedreht und sie gezogen hat Party weit hinter den Grünen. zurück in Aufnahmen. Ab Februar führten die Grünen das Feld mit 34 Prozent bequem an, während die CDU ihnen mit 27 Prozent als zweitstärkste Partei folgte. “Alle Anzeichen deuten auf eine Wiederwahl hin”, sagte der Analyst der Grünen, Jungjohann. Die Grünen könnten sogar ihren Vorsprung ausbauen, die derzeitige Koalition beenden und eine Partnerschaft mit den Mitte-Links-Sozialdemokraten (SPD) oder möglicherweise eine dreigliedrige Koalition anstreben, die in die Pro-Affairs-FDP fällt. Diese Umfrage liegt bei 11 bzw. 9 Prozent, was bedeutet, dass Arithmetik einen Regierungswechsel ermöglichen könnte – und auch ein mögliches Modell dafür skizzieren könnte, wie die Konservativen auf Bundesebene entfernt werden könnten, nachdem Merkel die Bühne verlassen hat.

Das Ergebnis in Baden-Württemberg könnte sich aber auch entscheidend auf das Innenleben des konservativen Lagers auswirken. Seit Armin Laschet, Ministerpräsident der Kohlenmine Nordrhein-Westfalen, im Januar einen internen CDU-Parteiführungswettbewerb gewonnen hat, wurde der zentristische Politiker zum wahrscheinlichsten Kanzlerkandidaten der Konservativen ernannt. Ein klarer Sieg der Grünen im Südwesten könnte jedoch dazu beitragen, ein Gleichgewicht zugunsten des bayerischen Premierministers Markus Söder zu finden, der die kleinere bayerische Schwesterpartei CSU der CDU anführt und landesweit durchweg viel stärker gewählt hat als der beliebteste Politiker der Konservativen. . Merkel. Die CDU / CSU-Allianz wird nach den beiden Landtagswahlen im März über ihren Kandidaten entscheiden.

Söders Chancen werden auch durch seine Leistung in der Coronavirus-Krise gestärkt, in der sein vorsichtiges und begrenztes Management in Bayern im Allgemeinen viel besser aufgenommen wurde als Laschets fauler-fairer Ansatz in Nordrhein-Westfalen. Im Allgemeinen wird die konservative Leistung während der Pandemie jedoch zunehmend kritisch gesehen. Während die Wähler zunächst die Reaktion der CDU / CSU lobten, schwächte das konservative Image die Schwächung der Konservativen, während einige Beobachter befürchteten, dass es letztendlich den rechtsextremen populistischen Teil AfD begünstigen könnte, der es ablehnte. Die meisten Coronavirus-Antwortrichtlinien seit den Anfängen der Pandemie.

Eine Koalition mit den Grünen wird als wahrscheinlichste Option für die Konservativen angesehen, auf nationaler Ebene an der Macht zu bleiben, und ist auch bei den Wählern beliebt. Ein Kandidat, der eine solche Partnerschaft glaubwürdig unterstützt, kann daher übrigens auch vom konservativen Lager gesehen werden. Und während Laschet dies erst kürzlich getan hat einstellen dass es “kein gemeinsames Projekt zwischen seiner Partei und den Grünen gibt, keine allgemeine Vorstellung davon, wofür wir stehen”, verurteilte Söder sie wiederholt und argumentierte, dass “viele Menschen im Land dies für die richtige Option halten”. Wenn die Grünen in Baden-Württemberg erneut einen klaren Sieg erringen und die CDU dort und auch in Rheinland-Pfalz, das dank seines beliebten Ministerpräsidenten Malu Dreyer als eine der verbleibenden Hochburgen der SPD gilt, schlecht abschneidet, zweifeln sie an Laschets Berufung kann entstehen, um seinem bayerischen Rivalen einen Vorteil gegenüber Konservativen zu verschaffen.

More from Wolfram Müller

FC Bayern: Trainer Hansi Flick ist auf 180 – Probleme wegen Philipp Lahm

Hansi Flick führte den FC Bayern München zum Triple. Jetzt wurde er...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.