Die indische Frauenmannschaft wird wahrscheinlich von der England-Tour zurücktreten

Indian women

IANS Fotos

Medienberichten zufolge wird sich die indische Cricket-Frauenmannschaft voraussichtlich im September von ihrer geplanten England-Tour zurückziehen. Die Serie sollte ursprünglich im Juni gespielt werden, wurde aber aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf später in diesem Jahr verschoben.

Die Serie sollte auch in eine Tri-Serie umgewandelt werden, wobei Südafrika das dritte Team ist. Das Team India sollte angeblich im August nach England reisen und hätte nach einer 14-tägigen Quarantänezeit im September an der Tri-Serie teilgenommen.

Indien ist möglicherweise nicht Teil der England-Tour, da die COVID-19-Fälle zunehmen

Laut einem Bericht in ESPNcricinfo wurde die Teilnahme Indiens an der Serie jedoch angesichts der zunehmenden Fälle von Coronaviren im Land ausgesetzt.

Berichten zufolge plant die EZB auch, die Serie gegen Südafrika zu verlängern, und der überarbeitete Zeitplan wird in naher Zukunft veröffentlicht.

Das englische Board hatte im vergangenen Monat einen 24-köpfigen Kader angekündigt, der an der bio-sicheren Umgebung für die Serie in Einzel- und Kleingruppenkapazität teilnehmen soll.

Indisches Cricket-Team für Frauen

Indisches Cricket-Team für Frauen.Twitter

Die Spieler kehrten am 22. Juni an sechs Orten zum Training zurück, nämlich mit dem National Performance Centre in Loughborough und dem Chester Boughton Hall CC in Lancashire, die sich vier County Grounds anschließen – Headingley, The Oval, Bristol County Ground und County Ground in Hove.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.