Die neue Batman-Geschichte kommt im Mai in 9 Sprachen zu Spotify-Podcasts

Die Besetzung, Winston Duke, posiert für ein Porträt, während sie für den Film „Black Panther“ in Beverly Hills, Kalifornien, USA, am 30. Januar 2018 wirbt. Foto aufgenommen am 30. Januar 2018. REUTERS / Mario Anzuoni / File Photo

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

LOS ANGELES, 5. April (Reuters) – Spotifys Podcast-Fiction-Serie über Batmans Alter Ego Bruce Wayne wird im Mai weltweit mit lokalen Anpassungen in neun Ländern, darunter Indien, Brasilien und Japan, debütieren, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Der Podcast folgt dem Film „The Batman“, der im März in die Kinos kam und weltweit Tickets im Wert von fast 712 Millionen US-Dollar verkaufte.

„Batman Unburied“ ist der erste Podcast, der im Rahmen einer mehrjährigen Vereinbarung zwischen Spotify Technology SA (SPOT.N) und Warner Bros. von AT&T Inc (TN) entwickelt wurde, um DC Comics-Superhelden in narrative Podcasts zu bringen. Das schwedische Unternehmen Spotify, der weltweit größte Musik-Streaming-Dienst, hat sein Podcast-Geschäft ausgebaut und bietet nun mehr als 3,2 Millionen Podcast-Titel an.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

„Batman Unburied“ wird als Psychothriller beschrieben und ist eine originelle Geschichte, die damit beginnt, dass Wayne als forensischer Pathologe die Opfer eines Serienmörders untersucht.

Die englischsprachige Produktion wird am 3. Mai weltweit gezeigt, sowie lokalisierte Versionen in Brasilien, Frankreich, Deutschland, Indien, Indonesien, Italien, Japan und Mexiko.

Die Anpassungen werden in der Landessprache präsentiert und werden Regisseure und Synchronsprecher aus der Region enthalten, sagte das Unternehmen. Die Skripte werden auch angepasst, um die lokale Kultur widerzuspiegeln.

Winston Duke, der M’Baku in Marvels „Black Panther“-Film spielte, wird in der englischsprachigen Serie die Rolle von Wayne spielen.

In anderen Märkten wird Wayne von Rocco Pitanga (Brasilien), Dali Benssalah (Frankreich), Murathan Muslu (Deutschland), Amit Sadh (Indien), Ario Bayu (Indonesien), Claudio Santamaria (Italien), Ryohei Otani (Japan) gesprochen. , und Alfonso Herrera (Mexiko).

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Lisa Richwine; Herausgegeben von Kenneth Maxwell

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.

Written By
More from Seppel Taube
The Royal Variety Performance 2021: Wer moderiert und welche Promis werden dabei sein?
Die Royal Variety Performance feiert dieses Jahr ihr 109-jähriges Bestehen und ist...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.