Die österreichische Provinz setzt Millionen ungeimpfter Menschen in Covid-Sperre | Österreich

Österreich will Millionen von Menschen, die nicht vollständig gegen Covid-19 geimpft sind, innerhalb weniger Tage einsperren, da die Infektionen auf Rekordhöhen steigen und Intensivstationen zunehmend unter Druck geraten.

Das am stärksten betroffene Bundesland Oberösterreich will auf Empfehlung medizinischer Experten ab Montag kommender Woche eine Aussperrung für Ungeimpfte einrichten.

Europa ist mal wieder „im Epizentrum“ der Pandemie mit Covid-Fällen auf oder über Rekordniveau aufgrund einer ungleichen Impfdichte und einer Lockerung der Präventivmaßnahmen, die Weltgesundheitsorganisation sagte letzte Woche und fügte hinzu, dass bis Februar 500.000 weitere Todesfälle in der Region prognostiziert werden.

Die Zahl der Todesfälle durch Coronaviren ist in der letzten Woche auf dem gesamten Kontinent um 10 % gestiegen, was es laut einer WHO zur einzigen Weltregion macht, in der sowohl Covid-19-Fälle als auch Todesfälle stetig zunehmen Prüfbericht.

Der österreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer bezeichnete die Situation als “dramatisch” und sagte, eine Einschränkung werde verhängt, “sofern es von der Bundesregierung legitim grünes Licht gibt oder die Bundesregierung die gesetzliche Grundlage schafft”, die Österreichische Presseagentur Berichte.

Das Bundesland hat die niedrigste Durchimpfungsrate und die höchste Infektionsrate der neun österreichischen Bundesländer laut Regierungsdaten.

Österreich hat laut Daten des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten die niedrigste Impfrate aller westeuropäischen Länder außer Liechtenstein.

Für diejenigen, die nicht geimpft sind, gelten Einschränkungen in ihren täglichen Bewegungen, einschließlich Verboten von Restaurants, Hotels, Friseursalons und großen öffentlichen Veranstaltungen.

Die Region wird als erste in die Stufe fünf des im September vereinbarten fünfstufigen inkrementellen Regierungsplans Österreichs eintreten, der vorsieht, dass ab 30 % der Intensivbetten von Covid-19-Patienten, Menschen, die nicht gegen das Coronavirus geimpft sind, belegt ist Wille ist nicht, unten platziert. Beschränkung. Das aktuelle Niveau liegt bei 20 % und steigt rapide an.

„Laut Stufenplan bleiben uns eigentlich nur noch Tage, bis wir die Sperrung für Ungeimpfte festlegen müssen“, sagte Bundeskanzler Alexander Schallenberg am Donnerstag auf einer Pressekonferenz und fügte hinzu, Österreichs Impfrate sei „beschämend niedrig“.

Etwa 65 % der österreichischen Bevölkerung sind bundesweit vollständig gegen das Coronavirus geimpft zeige Statistiken. Oberösterreich verzeichnet knapp 60 % der geimpften Gesamtbevölkerung.

Viele Österreicher stehen Impfungen skeptisch gegenüber, eine Ansicht, die von der rechtsextremen Freiheitlichen Partei, der drittgrößten im Parlament, unterstützt wird.

Schallenberg sagte bei einem Besuch im westösterreichischen Bregenz am Donnerstag: „Ich sehe nicht ein, warum zwei Drittel ihre Freiheit verlieren sollen, weil ein Drittel wackelt.

„Mir ist klar, dass es aus Solidarität mit den Ungeimpften keine Einschränkung für Geimpfte geben sollte.

„Eine Sperre für Ungeimpfte bedeutet, dass Sie Ihr Zuhause nicht verlassen können, es sei denn, Sie gehen zur Arbeit, gehen einkaufen [for essentials], die Beine strecken – nämlich genau das, was wir alle 2020 durchmachen mussten“, ergänzte Schallenberg mit Verweis auf drei nationale Beschränkungen im vergangenen Jahr.

Der Anstieg der Covid-Fälle in Österreich kommt zu einer Zeit, in der osteuropäische Staaten mit den niedrigsten Impfraten des Kontinents einige der weltweit höchsten täglichen Todesopfer pro Kopf verzeichnen.

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Österreich ist erneut auf ein Rekordhoch gestiegen, laut Behörden wurden 11.975 Fälle innerhalb von 24 Stunden registriert.

Die Prävalenz von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner kletterte auf 751, dreimal so hoch wie im benachbarten Deutschland.

Mit Berichten von Reuters und Associated Press

Written By
More from Lukas Sauber
Senatorin Kelly Loeffler schlägt Spieler in ihrem eigenen WNBA-Team
WNBA-Spieler im Kader von Atlanta Dream, der Senator Kelly Loeffler gehört, zeigten...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.