Die Radikale des Anthropozäns: Der Wissenschaftler, der die Welt gerettet hat – Science Friction

Nur wenige Wissenschaftler können sagen, dass sie den Planeten gerettet haben.

Paul Crutzen hat es geschafft. Legitim.

Und seine Arbeit beendete unser Verständnis unseres Platzes in der Natur.

Wenn die Politiker nicht auf ihn gehört hätten, wären wir geröstet worden.

Aber was will er, dass wir jetzt tun?

Vom Ozonloch bis zum Anthropozän – der tiefgreifende Einfluss von Paul Crutzen.

Gäste:

Christian Schwaegerl
Wissenschafts- und Umweltjournalist
Autor, Das Anthropozän: Das menschliche Zeitalter und wie es unseren Planeten formt (Synergetic Press, 2014)

Professor Will Steffen
Emeritierter Professor an der Australian National University
Mitglied des Klimarats, Der Klimarat

Professor Veerabhadran (Ram) Ramanathan
Edward A. Frieman gibt den Vorsitz des Präsidenten für Klimaschutz
Scripps Institution of Oceanography
Universität von Kalifornien, San Diego

Professor Jos Lelieveld
Direktor der Abteilung für Chemie der Atmosphäre
Max-Planck-Institut für Chemie
Deutschland

Weitere Informationen:

Das Anthropozän: Paul Crutzens epochales Erbe

Paul J. Crutzen (Nachruf von Jos Lelieveld)

Nobelpreis für Chemie 1995 – Paul Crutzen

Geologie der Menschheit (Nature, 2002)

Das Anthropozän: Überwältigen die Menschen jetzt die großen Kräfte der Natur? (Will Steffen, Paul J. Crutzen und John R. McNeill, 2007)

Die Arbeitsgruppe des Anthropozäns (Internationale Kommission für Stratigraphie)

Einführung in das Anthropozän (Will Steffen, 2021)

Das Montrealer Protokoll

More from Wolfram Müller

Die Mitarbeiter möchten an einen sicheren Arbeitsplatz zurückkehren

Eine neue globale Umfrage des Büromöbelunternehmens Steelcase ergab, dass 85% der Fernarbeiter...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.