Die WHO meldet den größten Anstieg der Coronavirus-Fälle an einem Tag

Die WHO meldet den größten Anstieg der Coronavirus-Fälle an einem Tag

GENF – Die Weltgesundheitsorganisation meldete am Sonntag mit mehr als 183.000 Neuerkrankungen in den letzten 24 Stunden den größten Anstieg der Coronavirus-Fälle an einem Tag.

Das UN-Gesundheitsamt sagte, Brasilien sei mit 54.771 Fällen führend und die USA mit 36.617. Über 15.400 kamen in Indien herein.

Experten zufolge können steigende Fallzahlen mehrere Faktoren widerspiegeln, darunter umfassendere Tests sowie eine breitere Infektion.

Insgesamt meldete die WHO bei der Pandemie 8.708.008 Fälle – 183.020 in den letzten 24 Stunden – mit 461.715 Todesfällen weltweit, mit einem täglichen Anstieg von 4.743.

Mehr als zwei Drittel dieser neuen Todesfälle wurden auf dem amerikanischen Kontinent gemeldet.

In Spanien beendeten Beamte nach drei Monaten der Sperrung einen nationalen Ausnahmezustand, so dass 47 Millionen Einwohner zum ersten Mal seit dem 14. März frei im Land reisen konnten. Das Land ließ auch eine 14-tägige Quarantäne für Besucher aus Großbritannien und den USA fallen 26 europäische Länder, die visumfreies Reisen erlauben.

Am Flughafen Madrid-Barajas gab es jedoch nur wenige Reisende, die an einem normalen Junitag geschäftig waren.

“Diese Freiheit, die wir jetzt haben, ohne unsere Reise zu rechtfertigen, um unsere Familie und Freunde zu sehen, war etwas, auf das wir uns wirklich gefreut haben”, sagte Pedro Delgado, 23, nach seiner Ankunft von den spanischen Kanarischen Inseln.

Der spanische Premierminister Pedro Sánchez forderte die Menschen auf, maximale Vorsichtsmaßnahmen zu treffen: „Das Virus kann zurückkehren und uns in einer zweiten Welle erneut treffen, und wir müssen alles tun, um dies um jeden Preis zu vermeiden.“

Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Tulsa, Oklahoma, sagte Trump am Samstag, die USA hätten 25 Millionen Menschen getestet, aber der „schlechte Teil“ sei, dass sie mehr Fälle gefunden hätten.

“Wenn Sie in diesem Ausmaß testen, werden Sie mehr Leute finden, Sie werden mehr Fälle finden”, sagte Trump. “Also sagte ich zu meinen Leuten:” Verlangsamen Sie bitte die Tests. “

Der Handelsberater des Weißen Hauses, Peter Navarro, sagte auf CNN, dass Trump “ironisch” sei und machte den Kommentar in “heller Stimmung”.

Die Kampagne des demokratischen Rivalen Joe Biden warf Trump vor, “die Politik vor die Sicherheit und das wirtschaftliche Wohlergehen des amerikanischen Volkes zu stellen”.

Laut Johns Hopkins haben die USA mit über 2,2 Millionen die weltweit höchste Anzahl gemeldeter Infektionen und mit rund 120.000 die höchste Zahl an Todesopfern. Gesundheitsbeamte sagen, dass robuste Tests entscheidend sind, um Ausbrüche zu verfolgen und das Virus in Schach zu halten.

Written By
More from Lukas Sauber

Das Leben im Meer um Mauritius stirbt, während sich die Ölpest des japanischen Schiffes ausbreitet

Mauritianische Freiwillige fischten am Dienstag tote Aale aus öligen Gewässern, als sie...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.