Ein klassisches Auto, ein kitschiges Logo und eine Totenmaske – die Tourismusikonen, die Sie in Ihrem Leben sehen sollten

Der Ägyptologe Howard Carter entdeckte 1922 die Treppe zu Tutanchamuns Grab. In dem versteckten Raum befanden sich 5.398 Gegenstände, darunter fester Sarg, Kleidung, Möbel und Schmuck. Aber keiner der anderen Funde erregte die Fantasie der vielen Millionen Besucher, die die Schätze – sowohl im Ägyptischen Museum in Kairo als auch während mehrerer Welttourneen – wie die Maske selbst sahen. In der Vorstellung der Welt enthält es die Mystik des alten Ägypten. Es dauerte tatsächlich drei Jahre ab der Entdeckung des versiegelten Grabes, bis Carter endlich in der Lage war, den Steinsarkophag und die drei Särge darin zu öffnen, um die lebensgroße Maske auf der Mumie zu enthüllen.

Es besteht aus dünnen Schichten aus sehr reinem (mindestens 18 Karat) Gold und ist mit Edelsteinen und Halbedelsteinen eingelegt – einschließlich der Quarzaugen und des glänzenden blauen Lapislazuli für Eyeliner, Bart und die Zierstreifen des Kopftuchs. . Es ist mit Symbolen königlicher Macht geschmückt – dem königlichen Kopftuch selbst und der Kobra und dem Geier auf der Stirn, die seine Herrschaft über Unter- und Oberägypten darstellen. Und auf den Schultern ist es mit den Hieroglyphen eines Schutzzaubers beschriftet, der Tutanchamuns Vormachtstellung über das “Königreich der Toten” sichern soll.

Ironischerweise war Tutanchamun nach dem Schema eine sehr kleine Figur, eine Fußnote in der Geschichte des alten Ägypten. Nach dem Tod des exzentrischen Regimes seines Vaters Echnaton hat er einige religiöse und diplomatische Reformen durchgeführt, die jedoch wahrscheinlich von seinen Beratern eingeleitet wurden. Immerhin war er ein Knabenkönig, der von 1332 bis 1323 v. Chr. Nur neun Jahre regierte und bei seinem Tod erst 18 oder 19 Jahre alt war. Die Todesursache ist nicht sicher, aber er war bei schlechter Gesundheit und chronischer Inzucht in der königlichen Familie (er selbst ist mit seiner Halbschwester verheiratet) und hinterließ eine Gaumenspalte, eine Keule und wahrscheinlich eine Skoliose. Die Maske wird das Herzstück des neuen Grand Egyptian Museum sein, das voraussichtlich im Herbst neben den Pyramiden eröffnet wird (gem.gov.eg).

16. I ♥ T-SHIRTS, New York

Sie können sie an fast jedem Souvenirstand in jeder Touristengegend einer Stadt sehen. Das I ♥ T-Shirt wurde als Symbol der Liebe zu London, Paris, Sydney und Bangkok und vielen, vielen weiteren Städten auf der ganzen Welt angepasst. Es ist nicht überraschend, dass sie so beliebt sind. Es ist ein ideales Souvenir – etwas Spezifisches für das Reiseziel, das Ihre Weltkartenreferenzen anzeigt, wenn Sie nach Hause kommen, einfach zu packen ist und Sie möglicherweise davon abhält, auf weiteren Reisen ein zusätzliches Hemd zu waschen. Aber im Gegensatz zu den meisten Souvenirs hat das I ♥ -Logo ernsthafte Glaubwürdigkeit. Das Konzept dahinter wurde nicht speziell für T-Shirts entwickelt – obwohl sie, vielleicht auch Tassen, die beliebtesten Träger des Bildes sind.

Written By
More from Jochen Fabel

Google Fotos: Neues Live-Hintergrundbild bringt all Ihre Erinnerungen auf den Android-Startbildschirm – So funktioniert es

Wenn Sie nach eleganten Hintergrundbildern für Ihr Android-Smartphone suchen, können Sie aus...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.