Engländerinnen: Sarina Wiegman tritt im September 2021 die Nachfolge von Phil Neville an

Engländerinnen: Sarina Wiegman tritt im September 2021 die Nachfolge von Phil Neville an
Sarina Wiegman führte die Niederlande 2017 zum Sieg bei den Frauen-Euro

Die niederländische Frauenmanagerin Sarina Wiegman wird im September 2021 die Nachfolge von Phil Neville als englische Cheftrainerin antreten.

Der ehemalige niederländische Verteidiger hat einen Vierjahresvertrag unterschrieben. Neville wird die Rolle im nächsten Sommer verlassen.

Der 50-jährige Wiegman wird das Kommando übernehmen, nachdem er die Niederlande bei den verschobenen Olympischen Spielen in Tokio im Jahr 2021 überwacht hat.

“Sarina war unsere erste Wahl”, sagte Baroness Campbell, die Direktorin des Fußballverbandes für Frauenfußball.

Der FA sagte, eine Entscheidung darüber, wer Großbritannien bei den Olympischen Spielen in Japan übernehmen wird, werde “zu gegebener Zeit” bekannt gegeben.

Neville ist bis Juli 2021 unter Vertrag. Die Spiele finden vom 23. Juli bis 8. August statt.

“England ist die Wiege des Fußballs und ich freue mich sehr darauf, meine Erfahrung und mein Fachwissen in diese ehrgeizige Mannschaft einzubringen”, sagte Wiegman.

Wiegmans erstes großes Turnier für die Löwinnen wird die Euro 2021 der Frauen auf heimischem Boden sein.

Treffen Sie den neuen Chef

Sarina Wiegman wurde 2017 zur niederländischen Cheftrainerin ernannt

Wiegman machte 104 Auftritte und war Kapitän der Niederlande in ihrer aktiven Karriere.

Sie kam 2007 als Managerin zu ADO Den Haag Women und trat 2014 erstmals als Assistentin in die Nationalmannschaft ein.

Sie wurde im Januar 2017 zur Cheftrainerin ernannt und führte ihre Mannschaft bei der Euro 2017 zum Ruhm, einschließlich des Sieges gegen Mark Sampsons englische Mannschaft im Halbfinale.

Unter Wiegman erreichten die Niederlande den dritten Platz in der Weltrangliste und wurden 2017 zur Fifa-Trainerin des Jahres ernannt.

“Die Fahrt mit den Oranje-Löwinnen war bisher fantastisch, aber wir haben unser endgültiges Ziel noch nicht erreicht”, fügte sie hinzu.

“Ich freue mich sehr über die Aussicht, in Zukunft führende englische Frauen zu haben.

“Im Moment konzentriere ich mich zu 100% auf Oranje. Ich werde mein Möglichstes tun, um ihrer bemerkenswerten Reise ein weiteres Kapitel hinzuzufügen, bevor ich meinen nächsten Schritt mache.”

“Ein bewährter Gewinner” – was sie sagten

Mark Bullingham, Geschäftsführer von FA: “Sarina war die herausragende Kandidatin aus einem sehr starken Feld.

“Sie ist eine bewährte Siegerin und wir sind zuversichtlich, dass sie England auf die nächste Stufe bringen kann, was uns die bestmögliche Gelegenheit bietet, unser Ziel zu erreichen, ein großes Turnier zu gewinnen.”

Baronin Campbell: “Es spricht Bände für den Fortschritt der englischen Frauen in den letzten Jahren und die kühnen Ambitionen, die wir für die Zukunft haben, dass sich so viele Weltklasse-Kandidaten für die Rolle beworben haben.

“Sarina passt perfekt zu uns, was für den Aufbau eines erfolgreichen Teams von entscheidender Bedeutung ist.

“Ihr technisches Fachwissen, ihre Führungsqualitäten und ihre Siegermentalität sind enorm beeindruckend.”

Weitere werden folgen.

Written By
More from Heine Thomas

Siddhant Chaturvedi: Ich bin froh, dass ich meinen Traum mit Deepika Padukone, Katrina Kaif, leben kann

Siddhant Chaturvedi, Deepika Padukone, Katrina KaifInstagram Der Schauspieler Siddhant Chaturvedi spielt in...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.